FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
A Hard Day's Night

A Hard Day's Night

MUSIK/KOMÖDIE: GB, 1964
Regie: Richard Lester
Darsteller: John, Paul, Ringo, George

STORY:

Fiktive Doku über einen ganz normalen Tag in der Karriere einer aufstrebenden Liverpooler Band, Mitte der 60er. Man hetzt von Auftritt zu Auftritt, flüchtet vor kreischenden Groupies und legt sich gerne mal mit Managern, Verwandten und der Staatsmacht an....

KRITIK:

In der abgeschiedenen Idylle des Oberkärntner 1000-Seelen-Dorfes, in dem der Autor dieser Zeilen seine Jugend fristete, hält sich ja bis heute hartnäckig das Gerücht, wonach die Beatles dereinst die Läuse ins Land gebracht hätten. Wegen ihrer langen Haare, eh schon wissen ;-) Davon ist in Film allerdings nichts zu sehen. Überhaupt ist das Werk ein bisschen seeehr brav ausgefallen. Von wegen schlechte Manieren, Sex, Drugs und Rock'n Roll. Ganz im Gegenteil, so nett und wohlerzogen, wie sich die Herrn Lennon, McCartney, Starr und Harrison hier gebärden, könnte man sie glatt für die Traum-Schwiegersöhne von nebenan halten. Nun ja, harmloser bis biederer Humor, wie er hier ohne Ende dargeboten wird, ist ja meine Sache nicht. Die zahlreichen Jokes und Slapstick-Einlagen treffen leider nur selten ins Schwarze. Gelacht hab ich vielleicht zwei, drei mal. Ein Reinfall also? Nein, denn die - no na - großartige Musik der Pilzköpfe tröstet über die enttäuschend dünne Substanz des Films allemal hinweg. Und die für die damalige Zeit durchaus avantgardistische Bildsprache könnte glatt als Vorläufer der heutigen Videoclips durchgehen.

FAZIT:

Ein Stück filmische Popgeschichte. Leider hält der Film nicht ganz, was sein Ruf verspricht.

WERTUNG: 5/10
Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.