FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Dawn of the Dead

Dawn of the Dead

HORROR: USA, 2004
Regie: Zack Snider
Darsteller: -

STORY:

Die Story sollte jedem Splatterjünger hinlänglich bekannt sein (alle anderen werden sich den Film sowieso nicht anschauen)... "When there´s no more room in hell... the dead will walk the earth!"

KRITIK:

Ich war von Anfang an etwas skeptisch betreffend eines Remakes des George A. Romero Klassikers "Dawn of the dead" aus dem Jahre 1978. Aber ich wurde heute (21.04.2004, 16 Uhr) eines besseren belehrt...

Zack Snyder, welcher bei dem Remake für die Regie verantwortlich zeichnet, hat wirklich einwandfreie Arbeit geleistet... gleich von Anfang an wird dem Zuseher klar, was da im Laufe der Spielzeit auf einen zukommt... lots of blood and guts!

Ich persönlich bin ja eher ein Fan der altgebackenen Version von Zombies... tumbe und langsame Gestalten, die planlos durch die Gegend stiefeln und sämtliches lebendes Fleisch vertilgten, welches in ihre Quere kommt. Im Remake kann man(n)/frau den einen oder anderen Untoten schon bei einem 100-Meter-Sprint beobachten... die Zombies haben sich zeitgemäß verändert und stellen sich als aggressive, raubtierhafte Bestien dar.

Einer meiner persönlichen Lieblingsszenen war wohl die äußerst gelungene filmische Umsetzung einer Untoten, welche ein Zombiebaby gebärt... disgusting! Der kurze Auftritt von Special FX Altmeister Tom Savini in der Rolle als Sheriff hat mir auch sehr gut gefallen. Was mich sehr verwundert hat war die Tatsache, dass der Film in einem österreichischen Kino tatsächlich ungeschnitten gezeigt wurde... zumindest vermute ich das.

FAZIT:

So sollen moderne Zombiefilme ausschauen... go and see the future of the undead!

WERTUNG: 8 von 10 Kopfschüssen
Gastreview von C.Z.
Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.