FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE

Gründe für die große Popularität der Glücksspiel-Filme

In der Geschichte des Kinos gab es immer wieder erfolgreiche Filme, die das Thema Glücksspiel und Casino als zentrales Element mit aufnehmen. Lassen Sie uns herausfinden, warum Millionen von Menschen auf der ganzen Welt sie aufregend finden und warum Sie diese Filme sehen sollten.

Berühmte Schauspieler in Casino-Filmen

In den bekannten Casino-Filmen der Filmgeschichte spielen zahlreiche bekannte Namen der Hollywood-Schauspielriege eine Hauptrolle. Zu diesen Filmen gehören im Besonderen die Filme „Ocean’s Eleven“, „The Gambler“ und der Bond-Film „Casino Royale“. Diese Casino-Filme sind von Spannungselementen und dramatischen Inhalten geprägt. Die zeitlosen Erzählungen begeistern seit Generationen und bleiben aktuell.

Zu diesen Schauspiellegenden kommen noch zahlreiche weitere Namen, die nun in der Gesamtauflistung hier den Rahmen sprengen würden. Auffällig ist, dass in erster Linie männliche Hauptrollen vergeben werden und die Damen nicht in der ersten Reihe stehen. In Ocean’s Eleven spielt Julia Roberts mit, die einen der größten Namen in Hollywood besitzt.

Als beste Casino-Filme gelten die besonders eindrucksvollen Geschichten

Die Casino-Filme sind normalerweise spannungsgeladene Unterhaltungsfilme, die mit dem Glücksspielgenre spielen. Die Plots der Filme sind dicht geschrieben und sorgen für dramatische Unterhaltung, die den Zuschauer an den Kinositz fesselt. Der Nervenkitzel, der von den Casinospielen ausgeht, wird dem Zuschauer glaubhaft vermittelt, was einer der Gründe ist, warum diese Filme beliebt sind.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Drama des Spielers an sich. Der Spieler wird immer als cooler Zocker dargestellt, der immer wieder auf die Füße fällt, wenn alles schlecht läuft. Die Momente, in denen alles zusammenbricht und der Spieler am Abgrund seines Lebens steht, sind die psychologisch wichtigsten Elemente eines Casino-Dramas, bei dem Schauspieler ihre größten Leistungen abrufen können. Nicht zuletzt deshalb sind die Rollen in den Casino-Filmen bei den großen Stars immer begehrt.

Filme als Erfahrungsquelle für Spieler

Casino-Filme können Spielern gute Hinweise und Erfahrungswerte bieten, nach denen man sich selbst ausrichten kann. Die Zuschauer der Filme können sich Tricks abschauen und dann selbst ausprobieren, in ihrem eigenen Spielerleben mit diesen Tricks zu arbeiten. Das Spielerdasein basiert ohnehin auf langjährigen Erfahrungen und vielen gelernten Fakten und Statistiken. Daher sind die Filme ein Tutorial für viele Spieler, die hier neue Inspirationen für sich entdecken.

Im Online Casino können Spieler die neu gelernten Kniffe ausprobieren. Sie haben in der Regel die Möglichkeit, mit Demoversionen kostenlos alle Slots und Tischspiele zu spielen und können auf diese Weise für den Ernstfall „trainieren“. Bei den Spielen mit Bonusgeld können Spieler immer noch testen, ohne ihr eigenes Echtgeld riskieren zu müssen.

Es ist für Spieler immer wichtig, eigene Erfahrungen über viele Spiele zu machen. Dann können die Casinospieler ihre Strategien verfeinern und anpassen. Wer über viele Erfahrungswerte verfügt, kann flexibel reagieren und in allen Situationen richtige Optionen ziehen. Das Orient Express Casino bietet seinen Kunden die Chance, mit Demos und Bonusangeboten möglichst risikofreie Testspiele absolvieren zu können.

Freispiele können zum risikofreien Spielen herangezogen werden. Online Casinos vergeben Freispiele entweder regelmäßig im Rahmen des Bonusprogramms oder bei E-Mail-Aktionen der Anbieter, die unregelmäßig erfolgen. Es gibt viele Spieler, die sich durch Poker Filme inspirieren ließen, sich die Poker-Tricks noch einmal genauer anzuschauen und die Spielstrategien nachzuspielen. Der Erfolg kann sich dann einstellen.

Diese Glücksspiel Filme sollten angeschaut werden

Wir stellen Ihnen hier die wichtigsten Filme vor, die zum Thema Glücksspiel angesehen werden sollten. Es handelt sich um eine unvollständige Liste, die die besten Filme auflisten soll, die Starpower haben und inhaltlich überzeugen können.

21

In einem Casino-Film namens „21“ geht es um eine Gruppe Studenten und ihren Professor am MIT, die ein Black Jack Team gegründet haben. Sie versuchen, die Bank in einem Casino zu schlagen und einen großen Reibach zu machen. Die Geschichte ist erstaunlich, da es sich um wahre Begebenheiten handelt.

Das Team beschäftigt sich dabei mit fortgeschrittenen Black Jack Strategien und geht in die Tiefe, wenn es um die Art und Weise geht, wie professionell an Glücksspiel herangegangen werden kann. Solche Casino Betrug Filme, in denen die Bank gesprengt wird und die Spieler als coole Zocker die großen Gewinner werden, sind seit geraumer Zeit beliebt beim Publikum und haben zweifellos einen zeitlosen Charakter.

Ocean’s Eleven

Ocean’s Eleven

Bei „Ocean’s Eleven“ handelt es sich um einen Film aus der Reihe der Casino Raub Filme, die ein großes Casino anpeilen und ein Expertenteam an allen Feinheiten des perfekten Raubs teilhaben lassen. Die starbesetzte Aufmachung von „Ocean’s Eleven“ war von Beginn an bereits ein großes Plus für den Film, in dem weniger die Spielstrategie als vielmehr die schillernde Welt des Casinos dargestellt wurde. Die Idee, mit einem ausgeklügelten Plan in dieses Vorhaben zu gehen, in dem ein Rädchen in das andere greift, lässt die Zuschauer der spannungsgeladenen Handlung folgen.

Casino

In „Casino“ geht es um die dunklen Seiten des Glücksspiels. Regisseur Martin Scorsese hat sich die schillernde Welt von Las Vegas vorgenommen, um aufzuzeigen, welchen Verbindungen gerade dort, wo es um viel Geld geht, auch zu mafiösen Strukturen vorhanden sind. Dabei wird dem Zuschauer deutlich gemacht, dass sich der Betrug nicht lohnt und Casinos darauf ungehalten reagieren können. Es ist daher immer angezeigt, aufrichtig zu spielen. Das beweist, dass eine dunkle Seite das Glücksspiel umgibt, die über die letzten Jahrzehnte nicht wirklich abzuschütteln ist. In den Szenen im Casino, können Spieler viel lernen über situative Handlungsweisen und die Herangehensweise an das Glücksspiel, da Scorsese hier ein super realistisches Bild zeichnet.

Molly’s Game

„Molly’s Game“ ist ein Film über das reale Leben von Molly Blum. Sie wurde von einer Mitarbeiterin im Untergrund-Poker-Geschäft zu einer extrem erfolgreichen Glücksspielunternehmerin, die in Probleme mit der Steuerbehörde kommt und am Ende ins Gefängnis geht. Das Leben von Molly ist so fesselnd, dass gerade im ersten Teil des Films bei vielen Zuschauern die Lust am Pokerspiel aufkommen kann. Hier wird das berühmte Kartenspiel in epischer Weise zelebriert, während sich die zweite Hälfte des Films eher mit den Schwierigkeiten des Business beschäftigt.

Croupier

Croupier

Jack Manfred ist ein Croupier in einem Spielcasino und befindet sich ständig zwischen den Casinobossen und den Spielern. Im Film „Croupier“ ist Manfred kein Casinospieler, obwohl er in dieser Welt lebt, aber in seinem restlichen Leben setzt er immer wieder auf seine Chancen. Das bringt ihn in ein gefährliches Szenario, mit mehreren Frauen und einem Plan, das Casino zu übertölpeln und einen Riesengewinn mit nach Hause zu nehmen. Hier werden die Tricks und Kniffe der Croupiers beleuchtet, wenn Manfred bei der Arbeit ist und der Film bietet tiefe Einblicke in den Alltag des Casino-Lebens.

Fazit

Glücksspiel-Filme werden immer wieder gedreht, da es einfach in diesem Genre noch eine Menge an Geschichten zu erzählen gibt. Es geht immer um Macht, Geld, Frauen und clevere Strategien, was eine zündstoffhaltige Verbindung ergibt, die Handlung und Action rasant machen können. Dazu kommt noch, dass viel über das Glücksspiel und die Casino-Branche aus diesen Filmen gelernt werden kann. Regelmäßig werden solche Filme aufgrund ihrer Popularität zu einer Quelle für aufregende Videospiele.

Dein Kommentar >>


Suche

Suche