FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Drawn in Blood

Drawn in Blood

THRILLER: D, 2006
Regie: Péter Palátsik
Darsteller: Anna Fin, Tim Williams, Luise Bähr

STORY:

Fotograph Michael hat sich in Selbstmordabsicht aus dem Fenster gestürzt. Seine Schwester Marian reist von New York nach Berlin, um die Leiche zu überführen. In der Hinterlassenschaft des Toten findet sie "eindeutige" Fotos - die Frauen werden bald danach tot aufgefunden. Marian glaubt nicht mehr an den Selbstmord ihres Bruders, stellt auf eigene Faust Nachforschungen an - und bringt sich selbst in höchste Gefahr ...

KRITIK:

Drawn in Blood ist ein stilistisch eigenwilliger Independent-Thriller aus Deutschland, der vom engagierten DVD-Label epix mitproduziert wurde. Gedreht wurde in Englisch, wohl mit Blick auf den internationalen DVD-Markt.

Die Inszenierung ist für ein Low Budget-Projekt dieser Preisklasse grundsolide: Die Spannungsdramaturgie stimmt, der gelungene streicherlastige Score untermalt das Geschehen recht effizient, auch in Punkto schauspielerischen Leistungen gibt's wenig zu kritisieren..

Mit verschiedenen, leicht verwaschenen Farbfiltern wurde eine ganz eigene Atmosphäre erzeugt, die ich jetzt mal als "Gothic Ultralight" bezeichnen möchte. Der interessanteste Kniff des Films sind die Mordszenen, die mit Comicsequenzen dargestellt werden.

Weniger Grund zur Freude bietet die mangelhafte Charakterisierung der Figuren - was nicht den Schauspielern, sondern eher einem nach "Schema F" herunter geschriebenen Drehbuch anzulasten ist. Auch so mancher Dialog kratzt in seiner Plattheit hart an der Schmerzgrenze, während der Handlungsverlauf brav und folgsam den Gesetzen des Genres folgt. Motto: Lege erst gegen Ende an Tempo zu und vergiss nicht auf einen (kleinen) Plot-Twist und den verbalen "Rechtfertigungs-Showdown" des Täters.

Die DVD von epix präsentiert den Film in durchwegs guter Bildqualität (lediglich die Nachtszenen sind etwas grobkörnig) und mit vielen Extras (Making-Of-Szenen, Interview mit Regisseur und Darstellern, Audiokommentar, Bildergalerien etc.)

Drawn in Blood Bild 1
Drawn in Blood Bild 2
Drawn in Blood Bild 3
FAZIT:

Eigenwilliger Thriller aus Deutschland, der optisch viele gute Ansätze bietet, aber an einem einfallslosen Drehbuch leidet. Letztlich doch nicht viel mehr als eine deutsche Independent-Coverversion amerikanischer Thriller-Vorbilder. Einen Blick riskieren schadet aber trotzdem nicht.

WERTUNG: 5 von 10 Comic-Zeichnungen
Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.