FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Einfach zu haben

Einfach zu haben

OT: Easy A
KOMÖDIE: USA, 2010
Regie: Will Gluck
Darsteller: Emma Stone, Alyson Michalka, Penn Badgley, Stanley Tucci, Amanda Bynes

STORY:

Um ihrer besten Freundin gegenüber nicht zugeben zu müssen, dass sie das gesamte Wochenende zu Hause verbracht hat, erfindet Olive (Emma Stone) kurzerhand ein wildes Liebesabenteuer mit einem Collgestudenten. Zufällig erfährt die Religionsfanatikerin Marianne (Amanda Bynes) davon und schon verbreitet sich die Nachricht über Olives angeblich verlorene Unschuld wie ein Lauffeuer über das gesamte Schulgelände.

KRITIK:

Erst unscheinbar und von niemanden beachtet, steigt Olive durch eine simple Lüge hinauf den Popularitätsthron. Sie genießt regelrecht die ihr neu zugeteilte Aufmerksamkeit bis ihr schwuler Kumpel Brandon (Dan Byrd) sie um den Gefallen bittet, erzählen zu dürfen er hätte ebenfalls mit ihr geschlafen, damit das Footballteam aufhört ihn zu quälen. Auf einer Party einer Klassenkameradin schließen sich die beiden also in ein Zimmer und inszenieren ein Hörspiel, das aus der homosexuellen Zielscheibe einen Hetero-Checker macht.

Schon bald stehen weitere benachteiligte Jungs bei ihr Schlange um mit ihrer Hilfe ihre Jungfräulichkeit zu "verlieren" und so in der Highschool-Hierarchie aufzusteigen. Bezahlt wird sie für den "Fake-Sex" mit zahlreichen Wertegutscheinen.

Ein eigentlich sehr produktives Geschäft, würde sich der Ruf unserer Protagonistin nicht vom coolen Vamp zur zügellosen Schlampe verwandeln und die Probleme erst richtig in Schwung kommen.

Die Story ist zwar originell aber nicht sehr glaubwürdig, was dem Film aber keinen Abbruch tut. "Einfach zu haben" unter der Regie von William Gluck zieht seine Zuschauer von der ersten Minute an in seinen Bann und ist ein Mix aus Slapstick, spritzigen Dialogen und einer Auswahl charmanter Schauspieler. Allen voran die bezaubernde Emma Stone ("Superbad"), die mit ihrer Energie und Ausstrahlung alle umhaut. In den Nebenrollen glänzen Stanley Tucci ("Der Teufel trägt Prada") und Patricia Clarkson (Shutter Island) als Olives schräge Eltern, die für die meisten Lacher sorgen. Penn Badgley ("Gossip Girl") und "Friends"-Star Lisa Kudrow vervollständigen den perfekt harmonierenden Cast.

Einfach zu haben Bild 1
Einfach zu haben Bild 2
Einfach zu haben Bild 3
FAZIT:

Witzige und intelligente Sex-Komödie ohne Sex über Highschool, Gerüchteküche und Freundschaft gemixt mit einer kleinen Portion Liebe, jeder Menge Sarkasmus und Dialogfeuerwerken. Das Markenzeichen der flotten Story sind viele Anspielungen auf andere Filme und Bücher, vor allem "Der scharlachrote Buchstabe", eines der bedeutendsten Werke der amerikanischen Literatur, ist ein wichtiger Bestandteil des Films.

Unbedingt sehenswert!

WERTUNG: 9/10
Gastreview von Thuy
Dein Kommentar >>
toxic | 09.01.2011 23:39
Toller Film. Ein Feelgood-Movie...
und ich fühl mich gut.
Seit geherzt und geküsst.
9 von Hughes Kopien
>> antworten


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.