FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Elisabeth - The Golden Age

Elisabeth - The Golden Age

KOSTÜMFILM: USA, 2007
Regie: Shekar Kapur
Darsteller: Cate Blanchett, Geoffry Rush, Clive Owen

STORY:

Der Film erzählt einige Kapitel aus dem Leben Königin Elisabeths, darunter von Verschwörungen und den Kampf gegen die Spanische Armada...

KRITIK:

....sollte er zumindest. Tatsächlich ist Elisabeth - The Golden Age eine erstklassig fotografierte und ausgestattete Kitschoper, getragen von sehr fähigen Darstellern, die man nicht in ihrer englischen Originalfassung versäumen sollte (denn ich hab's leider getan), obwohl es da eine sehr lustige Szene gab, in der unser österreichischer Kronprinz aus dem Hause Habsburg im nasalen "Schönbrunner-Deutsch" mit leidlich abgedroschener Liebeslyrik versucht die Vollblutkönigin zu betören (das kann in Englisch einfach nicht so lustig sein).

Geschichtliche Genauigkeit oder auch raffinierte Verfälschungen sucht man vergeblich, ebenso die Qualitäten des genialen Vorgängerfilms Elisabeth, dessen eiskalte Dekonstruktion von Macht, ihrer Erlangung und Erhaltung. Übrig bleiben atemberaubende Bildkompositionen und ein pathetischer Score, die dieses Puzzle aus unausgenutzten Möglichkeiten halbwegs zusammenhält.

Inhaltlich Interessantes wurde hier und da angedeutet, etwa die Spanier -oder sagen wir die Katholiken - als die neuen Terroristen und fanatische Gotteskrieger darzustellen. Doch diese Facette wurde weder durchexerziert, noch ist sie neu. In Wahrheit scheint Elisabeth das Portrait einer Singlefrau zu sein, die dazu verdammt ist, Karriere zu machen und bei jedem Versuch Gefühle zu zeigen, aus der Kälte ihres Geschäftes auszusteigen und ihre Unnahbarkeit abzustreifen letztlich immer eine Enttäuschung erleben muss, das schließlich begreift und sich wieder hinter ihre imaginierte Glaswand zurückzieht.

Das hört sich jetzt vielleicht interessanter an als es ist, denn obwohl Cate Blanchett wahrscheinlich eine der wenigen Schauspielerinnen ist, die so etwas überzeugend darstellen kann, wirkt dieser Film einfach zu konventionell um ihr dafür eine interessante Plattform zu bieten.

Elisabeth - The Golden Age Bild 1
Elisabeth - The Golden Age Bild 2
Elisabeth - The Golden Age Bild 3
FAZIT:

Hollywoodisierte Verkitschung und Verepisierung des überragend guten, ersten Teiles. Übrig bleibt ein seifenopernartiger Augenschmaus.

WERTUNG: 5 von 10 Kanonenkugeln
TEXT © Ralph Zlabinger
Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.