FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Essential Killing

Essential Killing

DRAMA: PL/H, 2010
Regie: Jerzy Skolimowski
Darsteller: Vincent Gallo, Emmanuelle Seigner

STORY:

Vincent Gallo spielt einen Taliban, der von amerikanischen Soldaten gefangen, verhört, gefoltert und nach Osteuropa verschleppt wird. Doch der (vermeintliche?) Terrorist kann entkommen und wird von einer Hundertschaft an Soldaten durch die Wälder gehetzt. Für Mohammed beginnt ein Kampf ums nackte Überleben ...

KRITIK:

Aus Polen erreicht uns ein weiterer kurzer Film über das Töten. Regie führte Jerzy Skolimowski. Aufmerksame Leser erinnern sich vielleicht an sein psychosexuelles Coming of Age-Drama DEEP END, welches kürzlich bei Koch Media aufwändig restauriert veröffentlicht wurde.

ESSENTIAL KILLING gilt als der größte Erfolg des 1938 geborenen Film-Veteranen. Der Film war ein Highlight der letztjährigen Viennale. Hauptdarsteller Vincent Gallo wurde in Venedig als bester Schauspieler ausgezeichnet. Verdientermaßen. Der Film lebt von der ungemein animalischen Präsenz des berüchtigten Bad Boys, dem man auch den fundamentalistischen Gotteskrieger problemlos abnimmt.

Jerzy Skolimowski lässt seinen Darsteller desorientiert, vor Hunger und Kälte zitternd, barfuß und blutend durch tief verschneite osteuropäische Wälder stolpern. Der pure, physische Überlebenskampf rückt ins Zentrum der Erzählung. Das ist beklemmend, extrem spannend und bisweilen alles andere als schön anzusehen. Mit der Begegnung mit einer schwangeren Frau als verstörenden Höhepunkt.

ESSENTIAL KILLING hat mehr von einem radikal existentialistischem Trip als von einem Actionthriller. Auch wenn der Anfang mit den kreisenden Hubschraubern, abgehackten Funksprüchen und Schusswechseln in diese Richtung deutet. Doch je länger der Film läuft, desto zwingender reiht er sich in die Tradition verstörender Survival-Filme wie VAN DIEMENS LAND oder auch THE ROAD ein.

Und die wirkliche Hauptrolle spielt ohnedies die Landschaft. Diese tief verschneite, kälteklirrende Winterlandschaft in einem nicht näher bezeichneten osteuropäischen Land. Was vielleicht auch ein Grund sein mag, warum dem Film ein regulärer Kinostart verwehrt blieb. Aber gut, was heißt das schon. Kathryn Bigelows ungleich publikumsfreundlicherer THE HURT LOCKER wurde auch erst eines Kinostarts in der großen Kulturnation Österreich für würdig erachtet, nachdem der Oscar-Regen niedergegangen war.

Essential Killing Bild 1
Essential Killing Bild 2
Essential Killing Bild 3
Essential Killing Bild 4
FAZIT:

Vincent Gallo irrt als flüchtiger Taliban durch die Schneehölle polnischer Wälder. Ein weiterer kurzer Film über das Töten aus Polen, von Regisseur Jerzy Skolimowski ("DEEP END") als existentialistische Passionsgeschichte erzählt. Die Kameraarbeit ist brilliant, und die feindliche Naturkulisse spielt die eigentliche Hauptrolle.

WERTUNG: 8 von 10 Burkas im Bach
Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.