FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE

Warum ist Forrest Gump auch im Jahr 2021 noch eine große Quelle der Motivation und Inspiration?

Es werden ständig neue Filme veröffentlicht. Viele von ihnen enthalten eine Lektion und lehren uns außerordentliche Dinge. Einer der unglaublichsten Filme ist jedoch Forrest Gump. Bei diesem amerikanischen Film aus dem Jahr 1994 führte Robert Zemeckis Regie und er basiert eigentlich auf einem Roman. Der Film hat uns eine Menge gelehrt, vor allem zum Sinn des Lebens. Schau dir unten an, welche Botschaften er für uns bereithält.

Wir sollten das Leben wertschätzen

Eine der wichtigsten Botschaften des Films ist, das Leben zu schätzen, solange du es hast. Man weiß nie, was in der Zukunft passieren kann, also genieß jeden einzelnen Moment in vollen Zügen. Dies ist ein Beispiel von Gumps Freund, Bubba. Er stirbt in einem sehr jungen Alter und Gump macht eine schwere Zeit durch. Dennoch schätzt er sein Leben so, wie es ist.

Du hast keine Ahnung, wozu du fähig bist

Der Film zeigt deutlich, dass ein Mensch nie weiß, wozu er fähig ist. Zum Beispiel ist Gump ein durchschnittlicher Mann mit einem niedrigen IQ. Dennoch erreicht er am Ende viel mehr als jeder andere. Sosehr man auch gerne zu Musik jammt oder gewonnene Runden bei Online Sportwetten Deutschland zur Motivation beitragen, so hebt auch dieser Film die Stimmung und motiviert, mehr aus sich herauszuholen. Daran sollten wir glauben und allem eine Chance geben, anstatt aufzugeben.

Wenn du jemanden liebst, kannst du ihn gehen lassen

Wir hassen es, Dinge loszulassen, die wir lieben, nicht wahr? Wenn man jedoch jemanden liebt, denkt man daran, was das Beste für ihn ist. Du bist selbstlos und hältst ihn oder sie nicht fest. Dies lässt sich an Gumps und Jennys Beziehung ablesen. Er hört nie auf, sie zu lieben, hält sie aber auch nicht gegen ihren Willen fest.

Traumata in der Kindheit wirken sich ernsthaft auf das Leben aus

Der Film zeigt, dass Jenny in ihrer Kindheit von ihrem Vater sexuell missbraucht wurde. Das macht es ihr schwer, ihr Glück zu finden. Dies ist etwas, das ernst genommen werden sollte. Kindheitstraumata können einen Menschen am Ende ruinieren. Es ist ein Muss für uns alle, uns um Menschen zu kümmern, die ein solches Trauma durchmachen. Kindheitstraumata belasten eine Person für lange Zeit und machen es ihr schwer, Beziehungen aufzubauen.

Geld macht nicht glücklich

Im Film heißt es zwar, dass es in Gumps Leben nur darum ging, durch harte Arbeit Reichtum zu erlangen. Allerdings hat er das nie wirklich verfolgt. Er hat zwar eine Menge Geld verdient, aber seine Mutter und seine Liebe verloren. Es wird deutlich, dass er selbst mit viel Geld immer noch unglücklich ist.

Gut Ding braucht Weile

Es ist nicht so, dass es sofort ein Happy End gibt. Das benötigt Zeit. Forrest Gump kämpft sich durch eine Menge Entbehrungen, bevor er seine Liebe Jenny heiratet. Harte Zeiten sind ein Teil des Lebens und man sollte nicht erwarten, dass das Gute sofort auf einen zukommt.

Unsere Erkenntnisse

Alles in allem motiviert dieser Film nicht nur, sondern hinterlässt auch eine inspirierende Botschaft. Abgesehen davon, dass es sich um ein filmisches Meisterwerk handelt, hinterlässt Forrest Gump bei uns zahlreiche inspirierende Gedanken.

Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.