FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Friday Night Lights

Friday Night Lights

DRAMA: USA, 2004
Regie: Peter Berg
Darsteller: Billy Bob Thornton, Lucas Black, Derek Luke

STORY:

peter berg folgt, basierend auf dem (in den usa) erfolgreichen buch von h.g. bissinger, dem highschool footballteam der stadt odessa, texas, durch die saison des jahres 1988. trainer gary caines (billy bob thornton) hat die aufgabe das team der permian black panthers zum staatsmeistertitel zu führen oder er ist seinen job los. diese aufgabe wird nicht leichter durch die probleme seiner schützlinge und die hohe erwartungshaltung der stadtbewohner.

KRITIK:

Friday Night Lights friday night lights ist ein film über football. nur ist für die meisten europäer (oder sind wir uns ehrlich, für die meisten nicht-amerikaner) football eben nur ein spiel, das mit ausnahme des superbowls kaum beachtung findet und dessen highschool-variante hierzulande nun wirklich niemanden interessiert. das mag auch der grund gewesen sein warum der film ausserhalb der usa nur in australien, japan und england einen verleih gefunden hat. und das ist jammerschade, denn...

..friday night lights ist ein film darüber was football für die menschen einer trostlosen amerikanischen kleinstadt bedeutet: hoffnung, zusammengehörigkeitsgefühl und für die spieler die einzige chance aus der bereits geschriebenen geschichte ihres trostlosen lebens auszubrechen. football ist in dieser wirtschafltlich heruntergekommenen umgebung so wichtig, dass an den spieltagen die stadt in etwa so ausgestorben ist wie ein freibad mitte dezember. wenn freitag abends das flutlich im stadion angeht, dann überblendet es für ein paar stunden alle probleme die die menschen in odessa haben und alles was zählt ist der touchdown, weil...

..friday night lights ist ein sportfilm. die spielszenen sind unglaublich packend gefilmt und geschnitten, unterlegt von treibenden rock-songs. die intensität und härte des spiels wird perfekt eingefangen und es ist wirklich ein genuss dem treiben zuzusehen. aber übersichtlich ist anders. wenn man mit dem spiel nicht vertraut ist hat man echte mühe den spielverläufen zu folgen und selbst wenn man die regeln kennt ist es nicht immer leicht den überblick zu bewahren. aber vielleicht ist das auch gar nicht so wichtig, denn...

..friday night lights ist ein charakterdrama. der sport wird zum vehikel der träume der menschen und diese menschen haben alle ihre eigenen probleme. sei es eine knieverletzung, sei es ein football-spielender vater der durch nichts zufriedenzustellen ist (überraschend überzeugend: country-sänger tim mcgraw) oder eine pflegebedürftige mutter. und als drama lebt der film von der überzeugenden schauspielerischen leistung der darsteller. besonders billy bob thornton brilliert als trainer gary caines. aber auch die eher unbekannten jungschauspieler, aus denen sich das team zusammensetzt, machen gute arbeit. most valuable player ist hier aber eindeutig lucas black als quarterback mike winchell. man kann nur hoffen von diesem 23jährigen noch sehr viel zu sehen zu bekommen. und besonders wichtig ist das können der schauspieler weil...

..friday night lights ist ein unpathetischer film. sportfilme tendieren ja generell zum pathos und zur heldenverehrung. nur kommt dieser film ohne typische helden aus. es gibt keinen spieler der im alleingang die saison gewinnt, es gibt keinen verletzten der sich auf magische art und weise in die endzone schleppt und es gibt keinen underdog der in letzer sekunde zum matchwinner wird. es gibt nur die menschen die tun was sie können um sich und anderen einen traum zu erfüllen. selbst die prep-talks in den kabinen werden von berg relativ nüchtern inszeniert, ohne ihnen aber die intensität zu nehmen. absolut lobend erwähnt werden muss in diesem zusammenhang auch noch einmal die musikalische untermalung. der score wurde gestaltet von der texanischen post-rock-band "explosions in the sky", die mit ihrem instrumentalrock spannungsbögen zwischen absoluter ruhe und explosiver action spannen. ein und das selbe thema untermalt die ruhigen sonnenuntergangsmomente ebenso wie die härtesten zweikämpfe auf dem feld. ich mag da als fan der gruppe ein bisschen voreingenommen sein, aber schöner und zurückhaltender wurde ein film selten gescored...

FAZIT:

man muss football nicht mögen oder kennen um sich mit diesem film anzufreunden, aber ein bisschen interesse für das spiel kann sicher auch nicht schaden. dennoch ist das spiel nur die oberfläche und die geschichten dahinter das gerüst auf dem es basiert. eine empfehlung nicht nur für fans des sports. leider nur auf dvd.

WERTUNG: 8/10
Gastreview von Severin
Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.