FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Lichter

Lichter

DRAMA: D, 2002
Regie: Hans-Christian Schmid
Darsteller: Ivan Shvedoff, Sergej Frolov

STORY:

Eine Gruppe osteuropäischer Flüchtlinge strandet an der deutsch-polnischen Grenze. Einige werden die Reise in den vermeintlich goldenen Westen nicht überleben...

KRITIK:

Im Grunde bin ich kein besonderer Freund von Sozialdramen. Vielleicht deshalb, weil ich mich eh schon für einen recht sozialen Zeitgenossen halte. Wer halbwegs regelmäßig den 'Augustin' kauft, Kleingeldschnorrer meist freundlich behandelt, die richtige Partei wählt und ein fiktives Volksbegehren wie "Soziale Hängematten für alle" sofort unterschreiben würde, will halt nicht auch noch im Kino stets daran erinnert werden, wie dreckig, gemein und ungerecht unsere Welt ist.

"Lichter" ist jedenfalls kein sperriger Lehrfilm für angehende Sozialarbeiter. Sondern ein äußerst spannendes Stück Kino. Dafür bürgt schon mal der Name des Regisseurs. Hans Christian Schmid hat mit "Crazy" und "23" zwei der bemerkenswertesten deutschen Filme der letzten Jahre abgeliefert.

"Lichter" ist ein stimmiges, atmosphärisch dichtes Portrait eines Mikrokosmos aus Schleppern, Kleinkriminellen, Prostituierten, Grenzpolizisten, sogenannten "Illegalen" (was für eine widerwärtige Wortkreation - als ob ein Mensch per se illegal sein könnte!!) und deren beinharten Überlebenskampf. Der Film ist packend, dramatisch, sehr spannend in Szene gesetzt und somit eine Empfehlung. Noch ein Hinweis für Musikfans: Die Filmmusik stammt zur Gänze von der Band "The Notwist".

FAZIT:

Episodisches, politisch bewegtes und in erster Linie sehr filmisches Drama vom Überlebenskampf an Deutschlands Ostgrenze. Regie: Hans-Christian Schmid. Musik: The Notwist.

WERTUNG: 8 von 10 Stangen geschmuggelter Zigaretten
OK? MEHR DAVON:
Mehr von Hans-Christian Schmid auf FILMTIPPS.at
23 - Nichts ist so wie es scheint
23 - Nichts ist so wie es scheint
THRILLER/DRAMA: D, 1998
8/10
Requiem
Requiem
DRAMA: D, 2006
9/10
Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.