FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
F - London Highschool-Massaker

F - London Highschool-Massaker

OT: F
HORROR: GB, 2010
Regie: Johannes Roberts
Darsteller: Eliza Bennett, David Schofield, Juliet Aubrey, Ruth Gemmell,

STORY:

Der in einer Londoner High School arbeitende Lehrer Robert geht bei der Verteilung einer schlechten Note ein wenig zu weit und wird von einem seiner Schüler tätlich angegriffen und verletzt. Daraufhin wird Robert zum Alkoholiker und vernachlässigt seine Arbeit, seine Tochter (die ebenfalls eine seiner Schülerinnen ist) und seine Ehefrau.

KRITIK:

Eines Abends werden Robert, seine Tochter und einige andere Lehrer im Schulhaus aus unbekannten Gründen eingespeert.Wenig später beginnen unbekannte, maskierte Täter mit ihrem High School Massaker.

Klingt platt? Bei euch kommt die Frage auf was hier das Eine mit dem Anderen zu tun hat?

Diese Fragen würde ich in dieser Rezension gerne beantworten, zumindest würde ich gerne so etwas wie "mehr möchte ich nicht verraten" oder "ich möchte nicht spoilern" schreiben, doch dafür gibt es keinen Grund.

Denn mit den gerade gelesenen Zeilen ist die Story dieses Machwerks bereits erzählt und man wurde ausreichend über alle Aspekte der Story, über Beginn, Höhepunkt und Ende des Films informiert.

OK, einige Dinge habe ich evtl. vergessen zu erwähnen... Da wären zum Beispiel die katzenähnlichen Fähigkeiten mit denen die Killer anscheinend ausgestattet sind und die es ihnen erlauben, in jeder Szene des Films unerwartet und ohne jegliches Geräusch zu verursachen wahlweise aus dem oberen linken oder rechten Bildschirmrand zu gleiten und sich auf ihre so furchtbar ahnungslosen Opfer zu stürzen deren letzte Worte Stereotypen wie "Ist da jemand?", "Das ist nicht mehr lustig" oder "Haut ab ihr Scheiss Kids, sonst mach ich euch Beine" sind.

Und ich könnte ja auch noch ein paar Worte über die unfassbar einfältig gezeichneten Charaktere verlieren, die, so scheint es, allesamt aus einer Mottenkiste für 08/15 Horrortrash - Dummies entsprungen sind.

Und den nervigen Soundtrack, der einen an Filme wie "Die Kinder des Zorns" erinnert und dem Film auch noch das allerletze Stück Ernsthaftigkeit entzieht, möchte ich euch auch nicht vorenthalten.

Ganz zu Schweigen von der Tatsache, dass "London High School Massaker" eine, ich nenne es mal Story, liefert, die nicht mal das Wort Hülse verdient.

Das können auch nicht die zwei Goreszenchen oder das im Trailer eingeblendete "No Reason" ändern, das ja im ersten Moment eine nihilistische Aussage des Films vermuten lässt oder den Eindruck erweckt die Macher hätten bewusst auf einen Grund für die gezeigte Gewalt verzichtet.

Nene, ein totaler Reinfall. Eigentlich möchte ich nur noch diese 2 Stunden meines Lebens zurück die ich in dieses Werk investiert habe...

F - London Highschool-Massaker Bild 1
F - London Highschool-Massaker Bild 2
F - London Highschool-Massaker Bild 3
F - London Highschool-Massaker Bild 4
FAZIT:

Bevor diese DVD im Laufwerk landet sollte man lieber die "schönsten Bahnstrecken Deutschlands" oder die Filmschleife mit dem Kaminfeuer einschalten. Alles spannender und unterhaltsamer als dieser Film...

WERTUNG: 1 von 10 Feuern in der Mülltonne
TEXT © Djan Hajo
Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.