FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Lone Wolf & Cub

Lone Wolf & Cub

SAMURAI-ACTION: Japan, 1972
Regie: Kenji Misumi, Buichi Saito, Yoshiyuki Kuroda
Darsteller: Tomisaburo Wakayama, Akihiro Tomikawa, Michie Azuma

STORY:

Lone Wolf & Cub Itto Ogami ist der oberste Scharfrichter und Auftragsmörder des Shogun, ein Meister des Schwertes, auf dessen Dienste man nur in besonderen Fällen zurückgreift. Ogami wird das Opfer einer Intrige des Yagyu-Clan, der seine gesamte Familie ausrotten läßt - nur sein kleiner Sohn Daigoro überlebt das Massaker. Er flieht mit ihm und wird zum "Okami", zum einsamen Wolf, der nur über sein Schwert verfügt und über die Meisterschaft, mit der er es führt.

KRITIK:

Lone Wolf & Cub Ein Vater, sein Sohn, ein Weg, kein Ziel - und ein mächtiger Bodycount. Aber eigentlich geht es um viel mehr: um japanische Geschichte, eine Vater-Sohn-Beziehung, Intrigen, Ehre und Vergeltung. Herrlich inszeniert und choreographiert in zahllosen Duellen, während den Kontrahenten an staubigen Schauplätzen oder im tiefsten Winter von Angesicht zu Angesicht der Wind um die Ohren weht.

Itto Ogami immer mittendrin und nicht selten gleichzeitig gegen zig Widersacher, die ihm nach dem Leben trachten aber meistens ihr "rotes Wunder" erleben, sprich das Schlachtfeld wieder so verlassen, wie sie es betreten hatten: "kopflos" ;). Sein Sohn Daigoro, noch im Kleinkindalter aber schon auf den Spuren seines Vaters, auch immer "live dabei" und immer für messerscharfe Überraschungen gut! Interessant ist das Verhältnis der beiden. Sie respektieren sich und sind jederzeit für einander da, schenken sich aber im Kampf nichts und rechnen jederzeit mit dem schlimmsten, Zitat: "…gehen den Weg der Hölle".

Lone Wolf & Cub Auffällig sind auch die sexuellen Elemente; nackte Frauenkörper, Prostitution und Vergewaltigung in fast jeder Folge, der Gebrauch von Schusswaffen im Western-Stil, der sparsame Einsatz von Musik und Geräuschen sowie diese übertriebenen Blutfontänen, die es so wahrscheinlich nur in Japan gibt und mich persönlich eher zum schmunzeln bringen..

Lone Wolf & Cub Lone Wolf & Cub kommt als Digipack von Rapid Eye Movies mit allen sechs Teilen der Kinofilm-Reihe...

1. Das Schwert der Rache
2. Am Totenfluss
3. Der Wind des Todes
4. Die tätowierte Killerin
5. Der weiße Pfad der Hölle
6. Blutiger Schnee

Lone Wolf & Cub ....in der japanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln inkl. Postkarten und Poster...
Einziges Manko: Die Serie hat kein definiertes Ende... Teil 6 endet so, als ob es noch einen weiteren Film geben würde bzw. noch weitere geplant waren...trotzdem: ich könnte ohne die Box nicht mehr leben… ;)

FAZIT:

Zatoichi meets Django...originell, blutig, sexuell...

WERTUNG: 9 von 10 Multifunktions-Kinderwägen
TEXT © Patrasch
OK? MEHR DAVON:
Mehr nicht ganz jugendfreie Nippon-Classics auf FILMTIPPS.at
Sasori - Scorpion
Sasori - Scorpion
WOMEN-IN-PRISON:
8/10
Bohachi Bushido: Code of the forgotten eight
Bohachi Bushido: Code of the forgotten eight
SEXPLOITATION: J, 1973
8/10
Dein Kommentar >>
sh4dow | 25.01.2006 20:41
klingt ja sehr genial, aber ob in den frühen 70ern die technik schon ausgereift genug war als das mich die serie in ihren bann ziehen könnte... naja mal sehn... werd ihr wohl auf jeden fall mal eine chance geben :)
>> antworten
mentula | 25.01.2006 16:35

ich könnte ohne der box auch nicht mehr leben, wunderbar aufbearbeitet, eine wahre meisterleistung von rem.

bei amazon findet man keine 18er-titel. schau dich bei müller um.
>> antworten
Kataklysm | 25.01.2006 16:30
hmm, sieht äußerst interessant aus. nur wo hast denn den digipack her? bei amazon konnte ich nichts finden. irgendwelche händler-empfehlungen?
harald | 25.01.2006 19:24
Hab die serie heute in meiner videothek gefunden: austria video ring, favoritenstraße 76a
>> antworten


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.