FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Mind Game

Mind Game

Animation: Japan, 2004
Regie: Masaaki Yuasa
Darsteller: Koji Imada, Sayaka Maeda, Takashi Fujii

STORY:

Der Film handelt von einem Typen namens Nishi, ein Loser der in seine Freundin verknallt ist seit er denken kann. Nach einem Zusammenstoss mit der japanischen Mafia, folgt der Film Nishi auf einer Reise in den Himmel und zurück, wo er schliesslich an einem unglaublichem Platz endet. Nishi (und seine Freunde) versuchen aus ihrer Gefangenschaft auszubrechen, und entdecken was "leben" wirklich ausmacht.

KRITIK:

Mind Game Warnung vorweg, dieser Film ist eine Achterbahn an Emotion und Bildinformation. Wer also ein optisches Feuerwerk aus Richard Linklaters "Waking Life", "Fear and Loathing in Las Vegas" und Anime nicht verkraftet - Finger weg (!)

Die Story selbst grenzt an Geisteswahn und dient nur als Grundgerüst für die eigentliche Messege des Films - Leben.

Dadurch dass die Hauptcharactere mehrmals in scheinbar ausweglose Situationen geraten, wird mit mit jeder vergehenden Sekunde klar, dass das Schicksal zwar Hinderniss sein kann, aber der Wille nach der essentiellen Existenz scheinbar mühelos alles überwinden lässt.

FAZIT:

Wer Filme mit "Aha"-Effekt (a la Fight Club) bevorzugt und Anime generell nicht abgeneigt ist, der wird in "Mind Game" ein kleines Juwel finden.

WERTUNG: 8 von 10 erhobenen Daumen
Dein Kommentar >>
Kataklysm | 08.05.2006 10:12
mitunter habe ich dieses kleinod auch erhalten. genial! 9/10
>> antworten
Ogami Itto | 04.07.2005 19:11
Der Film ist nicht nur ein kleines sondern ein großes Juwel. Auch wenn nicht einfach in Österreich zu bekommen.
Danke dir Johannes nochmal, für die Hilfe bei dieser Mission. *g*

Masaaki Yuasa versteht es wirklich, Emotionen in Bildern auszudrücken. Es gibt wenige Filme, die mich so hineingesogen haben wie dieser Streifen!

Von mir bekommt er noch den neunten Daumen dazu!
>> antworten


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.