FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Momma's Man

Momma's Man

KOMÖDIE/DRAMA: USA, 2008
Regie: Azazel Jacobs
Darsteller: Matt Boren, Ken Jacobs, Flo Jacobs, Piero Arcilesi

STORY:

Mickey, ein Thirtysomething, der eigentlich mit Freu und Baby in Los Angeles lebt, hat eben seine Eltern in New York besucht. Weil die Fluglinie gerade nicht erreichbar ist, beschließt er, noch ein Weilchen zu bleiben. Aus den Tagen werden Wochen, in denen sich Mickey wieder im Kinderzimmer gemütlich macht, alte Fotoalben durchblättert, Superheldenkostüme anprobiert und sich unter den Augen seiner besorgten Eltern zum Teenager zurückentwickelt. Seine Frau ist derweil Rande des Nervenzusammenbruchs, doch Mickey geht es prächtig. Anfangs zumindest ...

KRITIK:

MOMMA'S MAN beginnt wie eine prototypische amerikanische Indie-Komödie: Ein Sammelsurium an skurrilen Figuren stolpert durch ebenso skurrile Situationen, was für einige Lacher sorgt. Zumindest in den ersten 20 Minuten.

Doch der Eindruck täuscht: Recht bald kippt der Film in tragische Gefielde. Bald wird klar, dass unseren Helden, der hier eine tragikomische Regression in die Kindheit hinlegt, ernsthafte psychische Probleme quälen. MOMMA'S MAN ist eine Studie über männliche Lethargie, über Ängste und Depressionen, über Nicht-Mehr-Wollen und Nicht-Mehr-Können.

MOMMA'S MAN trägt zweifelsohne autobiographische Züge: Die leiblichen Eltern des Regisseurs, im wirklichen Leben Avantgardefilmer und Maler, spielen die Film-Eltern der Hauptfigur Mickey. Schauplatz ist eine bis zur Decke vollgeräumte New Yorker Künsterwohnung, die die beiden tatsächlich bewohnen. So verbinden sich Autobiographisches und Erfundenes zu einem sympathischen, sehr persönlichen, melancholisch gefärbten US-Indie-Film. Aber Komödie ist es keine ...

Momma's Man Bild 1
Momma's Man Bild 2
Momma's Man Bild 3
FAZIT:

Nicht die skurrile Indie-Comedy, die ich erwartet hätte, sondern eine ernsthafte, autobiographisch gefärbte Studie über männliche Depressionen und Selbstfindung - im Schoß einer liebevollen Familie. "An extraordinary movie in every way." (Rolling Stone). Ja, eh. Aber auch ein Film, der ob seiner relativen Ereignislosigkeit (nona, bei dem Thema!) ein wenig Geduld erfordert ...
Zu sehen in OmU im Gartenbaukino.

WERTUNG: 6 von 10 weißen Unterhosen
Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.