FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE

Sportstars, die in der Filmbranche tätig sind

Sportstars stehen seit jeher an der Spitze jedes globalen Beliebtheits-Rankings und ihre Tore und Punkte lassen die Welt staunen. Deswegen sind sie auch in Filmen gerne gesehen. Vor allem gegen Ende ihrer aktiven Sportkarriere treten Spieler gerne in Filmen auf. Oder aber lassen ihre Karriere in Dokumentationen Revue passieren. Das macht die Filme oft nur wegen der Schauspieler für Fans interessant. In diesen Artikel schauen wir uns Sportstars an, die ihre eigenen Filme bekommen oder in einem mitgespielt haben.

Cristiano Ronaldo und Lionel Messi

Natürlich gibt es über die zweiten besten Fußballspieler unserer Zeit eigene Dokumentationen. Der Film „Ronaldo“ handelt von dem portugiesischen Superstar und wurde 2015 veröffentlicht. Darin wird das Leben von Ronaldo mithilfe von Interviews mit Ronaldo, seinen Freunden und Familie erzählt. Zusätzlich hatte die Filmcrew Zugriff auf Videomaterial von Ronaldos täglichen Leben. Der Film bietet einen interessanten Einblick in das Leben des Stars und zeigt, wie er auch im hohen Fußballalter erfolgreich ist. Gerade in der letzten Saison wurde er Torschützenkönig in der Serie A. In der nächsten Saison will er mithelfen, dass Juventus Turin wieder den Titel holen kann. Dasselbe gilt auch für die kommende Champions League. Hier will Juventus Turin von sich überzeugen. Mit Ronaldo im Team sind die Fußball Quoten dafür nicht schlecht. Mit 21,00 befindet sich die Mannschaft momentan in der Top-10 der Teams mit den größten Chancen auf einen Sieg (Stand: 28.06.2021). Auch sein Konkurrent Lionel Messi hat eine eigene Dokumentation. Der Film über den argentinischen Superstar ist ähnlich aufgebaut wie der Film über Ronaldo aber bietet weniger Einblicke in sein persönliches Leben.

LeBron James

LeBron James ist der aktuell aktivste Schauspieler unter den Sportstars. Laut IMDB hat er bei 41 Filmen in der Produktion geholfen und war in 21 Produktionen Schauspieler. Hier fällt besonders sein Auftritt im Film „Dating Queen“ auf, wo er sich selbst spielt. Auch gab er für den Film „Smallfoot – Ein eisigartiges Abenteuer“ der Figur Gwangi seine Stimme. Derzeit arbeitet er an „Space Jam: A New Legacy“, wo er sich selbst spielt und sogar ein Produzent ist. Dafür hat er seine Trikotnummer zur Nummer 6 geändert, die Nummer, welche er auch im Film trägt. Die Dreharbeiten starteten 2019 und wurden kürzlich abgeschlossen. In Deutschland kommt der Film am 15. Juli 2021 in die Kinos.

Arnold Schwarzenegger

"Die Steirische Eiche", wie der Österreicher in seiner Heimat ehrfurchtsvoll genannt wird, ist eher als Schauspieler und Politiker bekannt. Dabei war er in seinen jungen Jahren auch ein berühmter Sportler. Viermal wurde er zum Mr. Universe gekürt und er war mehrfacher Powerlifting Champion. Danach wurde er durch die Terminator-Filme ein weltweiter Filmstar und spielte seitdem in 79 Filmen mit. Auch politisch wurde er noch aktiv. 2003 wurde er zum Gouverneur von Kalifornien gewählt, ein Amt, dass er bis 2011 innehielt. 2016 wollte er sich als Präsidentenkandidat aufstellen. Nachdem er jedoch in Österreich geboren ist, durfte er laut der Verfassung nicht daran teilnehmen.

Diese Filmstars sind nur eine Auswahl. Weitere Sportstars wie Kareem Abdul-Jabbar, Ronda Rousey und Dirk Nowitzki haben ihre eigenen Filme oder spielen in Blockbustern mit. Diese Tradition von Sportstars in Filmen gibt es schon seit einer Ewigkeit und wird auch in der Zukunft Bestand haben. Vor allem von LeBron James kann man sich nach seinem Karriereende mehr Filme erwarten. Sollte Space Jam 2 beim Publikum gut ankommen, gibt es vielleicht sogar eine Fortsetzung.

Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.