FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
The Big Empty

The Big Empty

THRILLER/MYSTERY/KOMÖDIE: USA, 2003
Regie: Steve Anderson
Darsteller: Jon Favreau, Rachael Leigh Cook, Daryl Hannah, Sean Bean

STORY:

Der an sich talentierte Schauspieler John Person (Jon Favreau) hat schon bessere Zeiten gesehen: Das letzte Engagement, eine Sitcom, die nach drei Folgen abgesetzt wurde, liegt Jahre zurück. Die Schulden stapeln sich, das Selbstwertgefühl ist im Keller, und auch ausgefeilte Onanier-Techniken können die Stimmung nicht heben, zumal der Rauswurf aus der Wohnung droht. Da kommt der Auftrag seines mysteriösen Nachbarn, für 25.000 Dollar einen blauen Koffer in ein kalifornisches Wüstenkaff zu bringen, gerade recht. Dort angekommen, überschlagen sich die Ereignisse: Der Nachbar wurde ermordet, das FBI ist hinter John her, und im Ort scheint einiges nicht mit rechten Dingen zuzugehen ...

KRITIK:

Mit geringem Budget, aber handwerklichem Können und Gespür für gut getimten Humor setzte Regisseur Steve Anderson diese sympathische Mixtur aus skuriler Komödie und Mystery-Trip in Szene. Man stelle sich eine Kreuzung aus Oliver Stones U-Turn und dem Spätwerk von David Lynch vor, gewürzt mit viel sarkastischem Humor - und schon steht das abgedroschene Wort "Kultverdacht" im Raum.

Am besten, man verrät nicht allzu viel über die - durchaus unerwarteten - Wendungen, die dieser Film noch nimmt - und konzentriert sich auf die Hard Facts: Die Schauspieler machen ihren Job allesamt sehr gut, allen voran US-Comedian Jon Favreau, der den Film auch mitproduziert hat. In den Nebenrollen findet man interessante Namen wie Daryl Hannah, Sean Bean und US-Teenie-Star Rachael Leigh Cook, die unseren Helden unter gleißender Wüstensonne verführt und in ziemliche Schwierigkeiten bringt ...

Lautstarke Special-Effects-Orgien sollte man sich nicht erwarten; der Film ist durchwegs "leise" in Szene gesetzt. Dafür wirkt die stilsichere Optik (man achte auf die Farbe Blau) und die sich schön leise und unaufdringlich einschleichende Mystery-Atmosphäre um so nachhaltiger.

Die Eben-doch-nicht-Auflösung am Ende wurde von manchen Internet-Stimmen Kritiken arg kritisiert - ich hingegen mag es, wenn ein Film ein Geheimnis für sich behalten kann ...

Die Firma epiX hat The Big Empty in einer 2-Disc-Special Edition neu veröffentlicht. Bild und Ton sind gut, Trailer, Making Of, Alternatives Ende, Alternative und unveröffentlichte Szenen sowie Bildergalerie runden diesen dringenden Kauf-Tipp ab.

The Big Empty Bild 1
The Big Empty Bild 2
The Big Empty Bild 3
The Big Empty Bild 4
FAZIT:

Hübsche, sehr eigenwillige, aber wirkungsvolle Independent-Mixtur aus Mystery-Thriller und sarkastischer Komödie. Geheimtipp für Nicht-Hollywood-Verseuchte.

WERTUNG: 7 von 10 blauen Koffern
Dein Kommentar >>
Federico | 10.06.2007 20:24
haha, na endlich mal wieder ein sogenannter geheimtipp, der sich auch auszahlt. ich danke herzlichst meinem kumpel der mir diesen film epfohlen hat. gerechtfertigte 7 von 10 für dieses werk, der mMn hauptsächlich von seinen tollen, liebenswerten charakteren lebt.
>> antworten


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.