FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
The Big White

The Big White

KOMÖDIE: USA, 2005
Regie: Mark Mylod
Darsteller: Robin Williams, Holly Hunter, Giovanni Ribisi, Woody Harrelson

STORY:

The Big White Sein Reisebüro steht kurz vor dem Ruin, seine am Tourette-Syndrom erkrankte Frau braucht professionelle Hilfe: Da entschließt sich Paul Barnell (Robin Williams) kurzerhand, die im Müll gefundene Leiche für einen kleinen Versicherungsbetrug zu nützen. Als sein seit fünf Jahren abgängigen Bruder ausgegeben, ist sie eine Million Dollar wert. Doch dem Versicherungsagenten scheint das Ganze nicht so schlüssig, und die Leiche wird auch zurückgefordert...

KRITIK:

The Big White Im kalten, schneebedeckten Alaska träumt man vielleicht mehr von Sommer und Glück als anderswo, vor allem wenn man ein Surfbrett in seinem Laden stehen hat, das auf Waikiki einlädt. Und wenn die eigene Frau (Holly Hunter) inflationären Gebrauch von Wörtern wie "Schweinepriester" und "Stinkmorchel" macht, dann kommt dies der Harmonie auch nicht gerade zugute.

Da lässt sich das Auffinden eines Toten in der Mülltonne mitunter als glückliche Fügung des Schicksals werten. Mit frischem Fleisch belegt, freuen sich auch die Wölfe darauf, und der Mann ist unkenntlich genug, um als verschollener Bruder (Woody Harrelson) durchzugehen.

Doch mehr will ich auch gar nicht verraten. Die Verstrickungen und das Ambiente erinnern stark an Fargo. Der Humor ist trocken und unterkühlt. Und die dilettantische Durchführung eines spontanen Betrugs bringen den Versicherungsheini (Giovanni Ribisi) zur Weißglut.

The Big White Holly Hunter - eine meiner liebsten Schauspielerinnen - mimt eine gleichermaßen kindliche wie verbal ausfallende Frau und besticht. Ribisi versucht mit aller Kraft Heldenhaftes und erntet nur Verachtung und Schläge. Woody Harrelson ist ungemein rüpelhaft und ruchlos. Alle Schauspieler sind hier großartig.

Und auch Robin Williams - der hier nicht den Clown spielt oder in der lieben Kinderkomödie auftaucht, wie so viele Male zuvor - zeigt sich hier von seiner besten Seite. Nein, es ist zwar alles auch komisch - von der Entfernung aus betrachtet - aber im Grunde spielen sich dramatische Szenen ab.

FAZIT:

Fargoesk! Ein Synonym für Sehenswert!

WERTUNG: 8 von 10 blutigen Steaks auf einer Leiche
TEXT © Greta
Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.