FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Threads

Threads

DRAMA: UK/US/AUS, 1984
Regie: Mick Jackson
Darsteller: Karen Meagher, Reece Dinsdale, David Brierly, Rita May

STORY:

Nach einem nuklearen Anschlag auf Sheffield, England erleben zwei überlebende Familien die Hölle.

KRITIK:

Oft bezeichnet als Englands Antwort auf The Day After, liefert das TV-Drama eine beeindruckend detailierte und sehr akkurate, fast dokumentarische Darstellung eines solchen Szenarios. Der Film zeigt mutig schonungslos alle Aspekte eines thermonuklearen Holocausts - Zerstörung, Tod, Krankheit, unendliches Leid...wie sensibel die unsere Gesellschaft zusammenhaltenden “Fäden“ eigentlich sind. Und zwar in einer Form, dass sich die Bilder auf ewig in unser Hirn eindämmern.

Mit gutem Schauspiel, spärlichem Dialog, keiner Musik und hässlichen Toneffekten inszeniert Mick Jackson eine bedrohlich realistische Stimmung eines möglichen dritten Weltkriegs. Die Langzeit-Auswirkungen eines solchen Wahnsinns und das unvergessliche Ende des Films sind nur schwer zu ertragen und machen dieses Doku-Drama zu einem der niederschmetterndsten, deprimierendsten jedoch auch wichtigen Filme.

In diesem Sinne: Die Kinder san dran!

Threads Bild 1
Threads Bild 2
Threads Bild 3
FAZIT:

Ultra-realistische Schilderung eines nuklearen Holocausts mit all seinen gräßlichen Fratzen. Erwachsene, die bisher der Meinung waren, Filme können nicht mehr erschrecken, haben nach dem Film eine neue Meinung. Andere gehen sich nachher duschen oder sind erschrocken bis hin zur Übelkeit. 

WERTUNG: 10 von 10 Schlägen in die Magengrube
TEXT © Thomas Haider
Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.