FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Vacation - Wir sind die Griswolds

Vacation - Wir sind die Griswolds

OT: Vacation
KOMÖDIE: USA, 2015
Regie: John Francis Daley, Jonathan M. Goldstein
Darsteller: Ed Helms, Chris Hemsworth, Elizabeth Gillies, Leslie Mann, Christina Applegate

STORY:

Es läuft nicht sehr gut im Leben des Rusty Griswold. Während er mit eiserner Hingabe vergeblich versucht ein idyllisches Familienleben aufrecht zu erhalten, entgleitet ihm seine Ehe und seine Kinder sind sowieso schon nicht mehr zu retten. Da entsinnt er sich der Reise nach Wally World, die sein Vater Clark einst mit seiner Familie startete.

Dass eine Griswold-Familienreise jedoch nicht ohne Probleme abläuft, versteht sich von selbst...

KRITIK:

Die irrsinnigen Urlaubsabenteuer der Familie Griswold sind Legende. DIE SCHRILLEN VIER AUF ACHSE, HILFE, DIE AMIS KOMMEN oder auch SCHÖNE BESCHERUNG – der bei mir und vielen, vielen anderen ein ewiger Weihnachtsklassiker ist -, allesamt aus der Feder von John Hughes, sind richtig großes Komödienkino. Wer sie nicht kennt, hat was verpasst. Wer sie nicht mag, hat keine Ahnung von der Craft (Materie)!!! – wie Actionsuperstar Til Schweiger auf seiner facebook-Seite „schreiben“ würde.

Bisher war die Reihe eher mittelmäßig  zu Ende gegangen, abgeschlossen von dem noch ganz okayen VIVA LAS VEGAS – mit dem John Hughes nichts mehr zu tun hatte. Und über DTV-Schund wie SCHÖNE BESCHERUNG 2 - EDDIE GEHT BADEN hüllen wir lieber den Mantel des Schweigens. 2015 wurde die Reihe – relativ unerwartet, wie ich finde – fortgesetzt, mit einem Film der zu gleichen Teilen Fortsetzung und Remake ist. Normalerweise bin ich kein großer Freund von Remakes, schon gar nicht vom Remake-Wahn der letzten Jahre. Mit einer Fortsetzung allerdings, die die Geschichte weitererzählt, aber zusätzlich für Leute erfahrbar macht, die den immerhin schon 32 Jahre alten ersten Film nicht gesehen haben, kann ich sehr gut leben. Ebenfalls 2015 hat Colin Trevorrow mit JURASSIC WORLD gezeigt, wie gut das funktionieren kann.

Nun ist Ed Helms ganz gewiss kein Chevy Chase, in seiner Art immer ein wenig hysterischer, ein bisschen so als würde er übers Ziel hinausschießen, aber Helms ist auch nicht Clark Griswold, sondern Rusty Griswold und macht seine Sache alles in allem sehr gut. Wenn aber jemand in diesem Film überzeugt, dann ist das Christina Applegate, die die Rolle der Debbie (macht alles) Griswold mit einer Ernsthaftigkeit spielt, dass es ein wahrer Segen ist. So fungiert sie – wie dereinst die fantastische Beverly D’Angelo – als ruhender Gegenpol zum katastrophenanziehenden Familienoberhaupt der Griswolds.

Ein besonderes Highlight ist der Besuch der Familie bei Rustys Schwester Audrey, bei dem sich Chris Hemsworth gekonnt in Szene setzt und einen wirklich unterhaltsamen Auftritt abliefert. Zugleich werden in dieser Sequenz einige der geschmackloseren Gags abgefeuert. Überhaupt ist VACATION voll mit absurd-komischen Witzen und Situationen, die gerade im Vergleich zum ersten Teil erkennen lassen, wie weit sich die Komödienlandschaft inzwischen weiterentwickelt hat. In VACATION ist alles etwas derber, rotziger als 1983 in DIE SCHRILLEN VIER AUF ACHSE, der in den USA die gleiche Freigabe – nämlich R – trägt.

Besonders schön sind die vielen von den Vorgängern aufgebauten Traditionen, die auch dieses Mal wieder aufleben, wie zum Beispiel die heiße Braut im roten Sportflitzer – ein Typus dem ein männlicher Griswold einfach nicht widerstehen kann. Und auch im Finale in Wally World kommt es wieder zu einer Eskalation der Gewalt. Das Ende des Films lässt derweil hoffen auf eine Fortsetzung in Europa. Schließlich ist es auch schon über 30 Jahre her, dass die Griswolds den alten Kontinent verwüstet haben.

Handwerklich hingegen ist VACATION – WIR SIND DIE GRISWOLDS nicht einwandfrei. Manches Mal ahnt der erfahrene Komödienfreund schon meilenweit im Vorhinaus, was passieren wird. Trotz unzähliger absurder Pointen passiert leider hier und da auch einfach das, was man erwartet – was viele der Späße aber trotzdem nur bedingt weniger lustig macht. Auch ist das gesamte Drehbuch sehr nach Grundgerüst entstanden – die Akte kommen, wenn sie nach Lehrbuch kommen sollen und alles ist minutiös getaktet. An anderer Stelle wiederum gelingt es sehr gut die Erwartungen des Zuschauers ins Leere laufen zu lassen und stattdessen den möglich schrägsten Pfad zu beschreiten – wer schon mal in vier amerikanischen Bundesstaaten gleichzeitig Sex hatte, weiß wovon ich rede.

In diesem Sinne: „Stimmt es, dass Sie ihren Finger im Penis des Dekans hatten?“

Vacation - Wir sind die Griswolds Bild 1
Vacation - Wir sind die Griswolds Bild 2
Vacation - Wir sind die Griswolds Bild 3
Vacation - Wir sind die Griswolds Bild 4
Vacation - Wir sind die Griswolds Bild 5
Vacation - Wir sind die Griswolds Bild 6
Vacation - Wir sind die Griswolds Bild 7
FAZIT:

Ich mag zunächst skeptisch gewesen sein, als die ersten Meldungen einer DIE SCHRILLEN VIER AUF ACHSE-Fortsetzung aufkamen. Aber ich bin überaus positiv überrascht worden. VACATION – WIR SIND DIE GRISWOLDS ist eine Fortsetzung der legendären Griswold-Reihe, wie ich sie mir schon lange heimlich gewünscht habe. Absurd, grotesk und ganz im Sinne des heutigen Komödien-Zeitgeists schrill, derbe, weniger subtil, dafür immer mitten in die Fresse rein. Und trotzdem steht VACATION ganz in der Tradition der alten Filme und bietet anderthalb Stunden super Unterhaltung für Neulinge sowie für alte Bekannte der Griswolds.

Ich hoffe, dass Rusty und seine Familie mal wieder die Koffer packen werden – Europa wartet schon.

WERTUNG: 7 von 10 ungezähmten Ratten.
Dein Kommentar >>
Harald | 27.02.2016 19:59
Oh ja, hat Spaß gemacht.
Am lustigsten fand ich den Rafting-Guide, gefolgt von der Kuh und dem Badespaß im Wald. Und schade, dass nicht aufgeklärt wird, wofür die Hakenkreuz-Taste war. Aber vielleicht fehlt das ja in der deutschen Fassung?
Johannes | 28.02.2016 21:09
Das wird doch aufgeklärt. Am Ende in der Wüste drückt Rusty drauf, woraufhin das Auto... nunja, geblitzkriegt wird.

Harald | 28.02.2016 21:54
ah, ich dachte, das war der Muffin-Button.
Na, hat er doch seinen Zweck erfüllt.
>> antworten


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.