FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Interceptor

Interceptor

OT: The Wraith
ACTION/HORROR: USA, 1986
Regie: Mike Marvin
Darsteller: Charlie Sheen, Nick Cassavetes, Sherilyn Fenn, Randy Quaid

STORY:

Der Kleinstadtrowdy Packard und seine Gang ermorden den jungen Jamie, weil Packard sich dessen Freundin Kerie unter den Nagel reißen will. Ein paar Jahre später ist Kerie die Frau (wider Willen) an Packards Seite. Doch da erscheint aus dem Nichts ein schwarzer Sportflitzer, der von einem schwarz gekleideten Phantom gesteuert wird. Und das scheint noch eine Rechnung mit Pack und Konsorten offen zu haben…

KRITIK:

Ja, ja die 80er: Grausige Mode, eigenwillige Frisuren, wunderbare Heavy Metal - Platten, eine gewisse Leichtigkeit und natürlich INTERCEPTOR. Auf den ist der damals irgendwo am Beginn seiner Pubertät stehende Verfasser dieser Zeilen im privaten VHS - Raubkopienarchiv seiner Erziehungsberechtigten gestoßen und fand ihn zum Banddurchnudelngucken cool. Kurz darauf geriet der INTERCEPTOR allerdings im Blutmeer der italienischen Zombiefilme in Vergessenheit. Diese Woche ist Der euch dies schreibt wieder auf den INTERCEPTOR gestoßen - auf DVD im Angebot. Die musste sein und here we go:

Alles an diesem Film ist 80er durch und durch. Es fängt bei der Kleidung, bei den Frisuren, bei den Mädels an. Geht über die geleckten Helden und die Bösewichter und die schnellen Autos und die Totalschäden bis hin zur omnipräsenten Mucke, die neben viel Poserrock auch zwei Hits von Ozzy Osbourne und Billy Idol bietet.

Und gerade das macht den Flick, den man kurz und treffend mit THE CROW meets KNIGHT RIDER auf den Punkt bringen kann, so sympathisch.

Wenn der junge Charlie Sheen - dies ist kein Spoiler, sondern eine Offensichtlichkeit - als motorisierter Racheengel aus dem Jenseits the movie´s Oberarschloch Nick Cassavetes zum Blechduell bittet, ist dies einfach nostalgische Unterhaltung pur. Da können auch die Unlogik des Plots, die wenig kreativen Sühnemorde, die Vorhersehbarkeit und die Grüße aus Trash-hausen den Spaß kaum trüben.

Und die oberschnuckelige Sherilyn Fenn oben ohne konnte mich fast wieder so begeistern wie damals als ich elf war.

Interceptor Bild 1Charlie
Interceptor Bild 2Charlie und Sherilyn
Interceptor Bild 3Charlies Auto
Interceptor Bild 4Kim Yong Il?
FAZIT:

THE CROW meets KNIGHT RIDER in einem handzahmen, aber schwerunterhaltsamen Action/ Horror/ Revenge/ Trashcrasher aus den tiefsten Achtzigern mit hohem Nostalgiewert und Starbesetzung. Auch wenn der Film weit entfernt von einem Meisterwerk ist, hat er mir dennoch so viel Spaß gemacht, dass ich im Nachhinein schon ein bißchen stolz bin, dass mein jüngster Sohn den Nachnamen des Regisseurs teilt.

WERTUNG: 6 von 10 schwarzen Motorradhelmen
TEXT © Christian Ade
OK? MEHR DAVON:
Mehr blutverschmierte Motorhauben auf FILMTIPPS.at
Fluchtpunkt San Francisco
Fluchtpunkt San Francisco
ACTION/DRAMA: USA, 1971
8/10
Death Proof
Death Proof
ACTION: USA, 2006
8/10
Blood Car
Blood Car
SATIRE: USA, 2007
6/10
The Devil Dared Me To
The Devil Dared Me To
ACTION/KOMÖDIE: NZ, 2007
7/10
Death Race 2000
Death Race 2000
ACTION/TRASH: USA, 1975
8/10
Crash
Crash
DRAMA: CAN 1996
8/10
Dein Kommentar >>
Harald | 05.08.2009 00:13
stimmt, äußerst sympathischer no-brainer aus meiner jugend; hatte ich auch kürzlich in einem anfall von nostalgie im player. nur die musik tut schon ein bissl weh ;-)
Nic | 05.08.2009 23:07
der titel war so abschreckend dass ich ihn nie ausgeliehen hab - zu vhs-zeiten. muss man wohl nicht unbedingt gesehen haben, trotz sheen und fenn...
Harald | 06.08.2009 13:33
muss man nicht gesehen haben; es schadet aber auch nicht. 6/10
>> antworten


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.