FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Walkabout

Walkabout

DRAMA: AUS/UK, 1971
Regie: Nicolas Roeg
Darsteller: Jenny Agutter, Luc Roeg, David Gulpilil

STORY:

Ein lebensmüder Mann lässt seine vierzehnjährige Tochter und den sechsjährigen Sohn in der Wüste zurück, bevor er sein Auto anzündet und sich das Leben nimmt. Ein junger Aborigine bewahrt sie vor dem sicheren Tod. Als der Aborigine dem Kindern langsam näher kommt und sich für das Mädchen auch sexuell interessiert, kommt es zu einer Tragödie.

KRITIK:

Mit WALKABOUT liegt der zweite große Spielfilm des britischen Filmemachers Nicolas Roeg auf DVD vor. Vordergründig handelt es sich um einen Abenteuerfilm vom Überleben in der australischen Wüste. Doch wie bei allen Werken Roegs greifen Genre-Einordnungen zu kurz.

WALKABOUT (der Titel bezeichnet eine rituelle Wanderung der australischen Ureinwohner, in dem sie mehrere Monate auf sich allein gestellt in der Wüste überleben müssen) funktioniert vor allem als zivilisationskritische Parabel - wobei Roeg leider stellenweise in die Klischeefalle des "edlen Wilden" tappt. Offenbar hat er das aber selbst rechtzeitig erkannt und den nervtötenden Digerridoo-Soundtrack zu Beginn nach ein paar Minuten abgestellt.

WALKABOUT nimmt viele der Stilmittel vorweg, für die Nicolas Roeg spätestens mit dem abgründigen Psychothriller WENN DIE GONDELN TRAUER TRAGEN berühmt werden sollte: Die surrealistischen Bilder an der Grenze zwischen Traum, Wahn und Wirklichkeit. Die allgegenwärtige Stimmung von Bedrohung und Todesnähe. Und natürlich die bisweilen verstörenden sexuellen Untertöne.

Apropos verstörend: Es gibt auch zahlreiche Tiersnuff-Szenen. Die mögen, an heutigen PC-Standards gemessen, zumindest diskussionswürdig sein; doch anders als bei diversen italienischen Exploitationfilmen sind sie für den Fortlauf der Handlung unabdingbar.

Der Film galt lange Zeit als verschollen und liegt nun als Director's Cut auf DVD vor. Für aufgeschlossene Filmfreunde und Fans des Regisseurs natürlich ein absolutes Muss. Aber erklär das einmal den zahlreichen Crocodile Dundee-Fans, die die einschlägigen Foren mit hochqualifizierten Kommentaren wie "pseudokultureller Möchtegernkunstporno" vollrotzen ...…

Walkabout Bild 1
Walkabout Bild 2
Walkabout Bild 3
Walkabout Bild 4
FAZIT:

Ein frühes Meisterwerk von Nicolas Roeg: Eingebettet in unglaubliche Naturaufnahmen Marke "Universum auf Acid" entstand ein verstörendes Drama vom Überleben in einer feindlichen Natur. Und von einem fatalen "Clash of Civilisations".

WERTUNG: 8 von 10 Tierkadaver
OK? MEHR DAVON:
Mehr von Nicolas Roeg auf FILMTIPPS.at
Puffball
Puffball
DRAMA/MYSTERYTHRILLER: IRL/GB, 2007
6/10
Wenn die Gondeln Trauer tragen
Wenn die Gondeln Trauer tragen
PSYCHOTHRILLER: GB/I, 1973
8/10
Performance
Performance
PSYCHOTHRILLER: GB, 1970
7/10
Bad Timing
Bad Timing
PSYCHOTHRILLER: GB, 1980
7/10
Insignificance
Insignificance
KOMÖDIE: GB, 1985
8/10
Track 29
Track 29
PSYCHODRAMA: GB/USA, 1988
8/10
Dein Kommentar >>
NICKNAME | 07.04.2011 04:19
Stop hack the program!!!
>> antworten
MarcJacobs | 28.03.2011 18:46
Hack again?!
>> antworten
dresses | 28.03.2011 03:49
Hack again?!
>> antworten
Ralph | 28.12.2009 11:01
Also langsam wird es Zeit, dass ich meine Nicolas-Roeg-Lücke schließe. Ein Film interessanter als der andere, und ich hab noch nicht mal die Gondeln gesehen....
Harald | 28.12.2009 11:55
Du wirst es nicht bereuen. Aber:
Vieles gibt's leider gar nicht auf DVD. Immerhin: Im Jänner 2010 kommt endlich "Der Mann der vom Himmel fiel".
>> antworten


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.