FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Braindead

Braindead

OT: Dead Alive
SPLATTER-COMEDY: NZ, 1992
Regie: Peter Jackson
Darsteller: Timothy Balme, Diana Peñalver

STORY:

Der naive Lionel wird von seiner strengen Mutter kontrolliert und terrorisiert. Als er eines Tages mit seiner Freundin Paquita in den Zoo geht, verfolgt ihn seine Mutter heimlich und wird dabei von einer seltsamen Kreatur gebissen. Kurz darauf verwandelt sie sich in einen Zombie. Und während es immer mehr werden, hat Lionel alle Hände voll zu tun, die Angelegenheit zu vertuschen.

KRITIK:

Um den blutigsten Film aller Zeiten - und genau das ist Braindead, mit unglaublichen 1500 Litern Kunstblut, ohne Frage - nicht zu einer ideenlosen Aneinanderreihung von Gewalttaten verkommen zu lassen, bedarf es eines Regisseurs mit einem gehörigen Sinn für makabren Humor und einem Händchen für das ästhetisch-blutige.

Und Peter Jackson ist genau dieser Regisseur, was er bereits fünf Jahre zuvor mit seinem heimgemachten Erstlingswerk "Bad Taste" (1987) hinreichend bewiesen hat. Anhänger des Blockbusterkinos werden Peter Jackson wohl als Mann kennen, der es geschafft hat die als unverfilmbar geltende "Herr der Ringe"-Trilogie auf die Leinwand zu bringen - und wohl nur ein ungläubiges Kopfschütteln übrighaben, würde man ihnen weismachen wollen, was für Filme er einst gemacht hat.

Dass Peter Jackson großes Talent für das Regie-Handwerk besitzt, zeigte er allerdings schon Jahre zuvor, wie auch bei Braindead (OT: "Dead Alive"). So bekommt der Zuschauer im Indiana-Jones-artigen Prolog gleich einen Vorgeschmack auf was er sich eingelassen hat, und kann vermuten was noch kommen mag. Anschließen wird die Geschichte etabliert und die für eine Splatterkomödie erstaunlich dichte und bedrohlich wirkende Atmosphäre - so erscheint Lionel tatsächlich wie eine symphatisch-tollpatschige Version des Norman Bates - aufgebaut.

Die erste Hälfte des Films nimmt sich noch recht ruhig aus, während Peter Jackson die Spannungsschraube - in stetem Einklang mit schwarzhumorigen Komikeinlagen - andreht, während auch die Splattereinlagen immer zahlreicher, blutiger und ebenso wieder Humor immer grotesker werden.

Dabei spitzt sich die Situation immer weiter zu, bis sie schließlich in dem berühmtesten und blutigsten Rasenmähereinsatz - immerhin wurden 20 Liter Kunstblut pro Sekunde auf das Set gepumpt - der Filmgeschichte kulminiert und Braindead zusammen mit dem vorausgehenden Gemetzel zu einem unvergesslich absurden Erlebnis macht, dessen Spaß lediglich durch die Vernichtung des Oberzombies die ihre Wirkung nach dem Finale nicht mehr entfalten kann und so zu aufgesetzt wirkt.

Doch obgleich dieser, durchaus brachial und gewalttätig wirkenden Beschreibung, erscheint Dead Alive - vor allem da die Gewalt stark überzeichnet und comichaft ist - nie plump oder gar abstoßend - vorausgesetzt man verfügt über ein wenig Erfahrung in diesem Genre.

Daher wundert und verärgert die bundesdeutsche Beschlagnahme umso mehr, da dieser Referenz in Sachen Splatterkino dadurch eindeutig der Kunstcharackter aberkannt und sie als gewaltverherrlichendes Schundwerk diffamiert wird - was Braindead in keinster Weise gerecht wird.

Braindead Bild 1
Braindead Bild 2
Braindead Bild 3
Braindead Bild 4
Braindead Bild 5
FAZIT:

Meilenstein des Splatterkinos, nicht nur in Bezug auf den Kunstblutverbrauch.

WERTUNG: 9 von 10 Eselpornos aus Vatis Schrank
OK? MEHR DAVON:
Mehr Trashiges & Kunstvolles von Peter Jackson auf FILMTIPPS.at
Bad Taste
Bad Taste
SPLATTER/COMEDY, NZ 1987
9/10
Meet the Feebles
Meet the Feebles
KOMÖDIE: NZ, 1989
7/10
Heavenly Creatures
Heavenly Creatures
DRAMA/THRILLER: NZ, 1994
8/10
The Lovely Bones - In meinem Himmel
The Lovely Bones - In meinem Himmel
DRAMA: USA, 2008
5/10
Dein Kommentar >>
Movieman | 12.02.2011 06:19
soviele filme hat er ja nicht gemacht
da muss ja bd dabei sein.
>> antworten
Movieman | 06.02.2011 18:50
wann gibt es denn Braindead auf blu ray?
weiss das jemand ?
Johannes | 06.02.2011 19:14
Bisher noch nicht; Jackson überarbeitet jedoch momentan einige seiner alten Filme für eine BD-Veröffentlichung. Evtl. wird Braindead dabei sein.
>> antworten
Ralph | 01.10.2007 13:44
Ich hab den Film als Dreizehnjähriger gesehen und wurde, zart besaitet wie ich nun einmal war, völlig aus der Bahn geworfen, musste aufgeben;-)

Vielleicht sollte ich dem Film wieder einmal einen Versuch geben....
Johannes | 01.10.2007 17:14
Tu das, der Film ist es wert.;)
>> antworten
Harald | 30.09.2007 21:40
Wie du richtig sagst, ein Meilenstein.
Mein Favourite ist ja die Szene, wo Lionel das Zombie-Baby mit dem Kinderwagen ausführt - hinter Stacheldraht...
Nach Braindead dürfte es IMHO keine Zombie-Komödien mehr geben - einzige Existenzberechtigungs-Ausnahme: 'Shaun of the Dead'
Andreas Berger | 30.09.2007 22:10
Ich habe damals bei der Kinderwagenszene wirklich Tränen gelacht (vor allem das gegen-die-Schaukel-Schmeißen und den Blick der alten Damen...).
Andreas Berger | 01.10.2007 14:44
Als Zombiekomödie fällt mir noch "Versus" ein...
Harald | 01.10.2007 20:56
stimmt, Versus war auch ganz witzig. Detto Tokyo Zombie. Aber Braindead kann keiner die Blutsuppe reichen...
Andreas Berger | 02.10.2007 21:41
komme gerade von nem freund zurück, wo ich nen besonderen film sehen konnte und ich verkünde euch eine ganz frohe botschaft:

es ist ein neuer stern am zombie-komödien-filmhimmel. der neue rodriguez, planet terror, der erste teil aus dem grindhouse, entschädigt für den extrem lausigen part von tarentino und robert zeigt, dass er es nach vielen schwachen werken doch nochmal schafft, zur glanzform von el mariachi aufzusteigen.

planet terror ist großartig. ich würd sagen, mindestens gleichgut wie braindead (auch vom blut faktor). und ultimativ trashig! freut euch, die guten zombiefilme sind zurück!!! 8 von 10 gehirnfressende soldatenwesen
Harald | 03.10.2007 19:05
@Andreas: danke für die frohe Terror-Botschaft; ich werde mich ehebaldigst selbst vom Wahrheitsgehalt überzeugen.
lg,
Harald
PS: Den "lausigen" Tarantino fand ich übrigens ziemlich gut :-)
Andreas Berger | 03.10.2007 22:17
ich glaube du wirst diesen film lieben. das müsste genau deines sein :-)

so und jetzt muss ich mal das neue viennale programm nach highlights absuchen (ich frag mich, wann die endlich mal eine leserInnenfreundlichere webpage machen... *seufz*)
>> antworten
Andreas Berger | 30.09.2007 21:37
Einfach ein großartiger Klassiker. Besser geht's kaum...

8 von 10 bisswütigen Affen!
>> antworten


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.