FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Deadly Outlaw Rekka

Deadly Outlaw Rekka

ACTION/THRLLER: J, 2002
Regie: Takashi Miike
Darsteller: Riki Takeuchi, Ryôsuke Miki, Mika Katsumura, Sonny Chiba

STORY:

In Yakuza-Kreisen herrscht helle Aufregung: Der Boss der Sanada-Gang wurde von Widersachern ermordet. Die ehrenwerte Gesellschaft will blutige Bandenkriege vermeiden und die Sache ausdiskutieren. Nicht mit Kunisada, dem Sohn des Oberbosses. Der will von warmduscherischen Friedensverhandlungen nichts wissen und regelt die Angelegenheit auf seine Weise: Auge um Auge, Zahn um Zahn.

KRITIK:

Ein Yakuza-Schlachtfest von Takeshi "the one and only" Miike. Da freut sich das Genre-Herz und erwartet sich einen Knaller im Stile von Dead or Alive oder Ichi the Killer.

Allein, der Meister präsentiert sich hier nicht unbedingt in Top-Form.

Die Story als innovativ zu bezeichnen hieße noch nie einen japanischen Film gesehen zu haben. Die Vielzahl an Spannungslöchern lässt sich nicht wegdiskutieren - so wortgewaltig es die hohen Herrn von der Yakuza (mit Stargast Sonny Chiba!) auch versuchen.

Der Film leidet schlicht und ergreifend an Actionmangel. Das mag sich auch Hauptdarsteller Riki Takeuchi gedacht haben, der hier als blutdürstiger Racheengel mit der sprichwörtlichen Brechstange um sich schlägt. Schauspielerisch ist der Mann ja nicht unbedingt die große Leuchte, aber mächtige Leinwandpräsenz kann man seiner bulligen Erscheinung schwer absprechen.

Ein paar sehr nette, Miike-typische Schrill-Momente gibt's doch zu bestaunen. Die Sache mit dem Raketenwerfer rockt gehörig und entschädigt für so manche Länge zuvor. Der rote Saft spritzt auch recht zielsicher in die Kamera, und Herrn Miikes allseits beliebter Kiffer-Humor macht sich u.a. in Gestalt eines nackten, selbstvergessen durch die Gegend spazierenden Baddies bemerkbar.

Als Extra gibt's ein interessantes Interview, in dem der Meister ein wenig aus der Schule plaudert. Das Drehbuch wurde von einem Ex-Yakuza geschrieben. Na, dann.

Deadly Outlaw Rekka Bild 1
Deadly Outlaw Rekka Bild 2
Deadly Outlaw Rekka Bild 3
FAZIT:

Etwas halbgare Mixtur aus Yakuza-Schlachtfest und Rachethriller mit melodramatischen Momenten und schrillem Freak-Humor. Für Takeshi Miike-Fans eben :-)

WERTUNG: 5 von 10 Raketenwerfern
OK? MEHR DAVON:
Mehr Miike-Irrsinn auf FILMTIPPS.at
13 Assassins
13 Assassins
SAMURAI-DRAMA: J, 2010
9/10
Visitor Q
Visitor Q
KOMÖDIE: J, 2001
8/10
Izo
Izo
SAMURAI-DRAMA: J, 2004
7/10
Ichi The Killer
Ichi The Killer
THRILLER: J, 2001
8/10
Audition
Audition
DRAMA/HORROR: J, 1999
8/10
The Guys from Paradise
The Guys from Paradise
DRAMA/ACTION: J, 2000
7/10
Dein Kommentar >>


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.