FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Geister

Geister

OT: Riget / The Kingdom / Hospital der Geister
TV-SERIE: DK, 1994
Regie: Lars von Trier
Darsteller: Ernst-Hugo Järegård, Kirsten Rolffes, Holger Juul Hansen

STORY:

Im königlichen Reichskrankenhaus von Kopenhagen, dem größten Hospital Dänemarks, gehen seltsame Dinge vor sich. Der Chef der Neurochirurgie lässt Aufkleber für seine Image-Kampagne "Operation Morgenluft" drucken, während sein missratener Sohn eine Leiche schändet. Der Chefarzt will einen Konkurrenten in einen Zombie verwandeln, um einen Kunstfehler zu vertuschen. Ein ungeborenes Baby entwickelt sich Besorgnis erregend schnell. Ein Geiser-Krankenwagen ignoriert jegliche Verkehrsregeln. Und im Aufzug ist das Weinen eines kleinen Kindes zu hören. Viel Arbeit für Frau Drusse, die betagte Dauerpatientin mit spiritistischen Fähigkeiten...

KRITIK:

Nun erscheint sie endlich in einer angemessenen Form auf DVD, die legendäre Krankenhaus-Serie, erdacht, geschrieben, inszeniert und mit begleitenden Worten bedacht vom dänischen Regie-Extremisten Lars von Trier. Wo dieser Name drauf steht, ist natürlich alles andere als 08/15-TV-Kost drinnen: Zwischen Krankenhaus-Soap-Satire, Slapstick-Humor, handfestem Horror, reißerischem Trash und echter Kunst-Ambition pendelt diese Serie, die man mit Fug und Recht als TV-Meilenstein bezeichnen kann.

Mit ständig bewegter Handkamera ohne künstliches Licht auf grobkörnigen Material gedreht und farblich mit einem Braunton verfremdet, könnte die Serie als "Generalprobe" für die berühmten "Dogma 95"-Filme durchgehen. Hat man sich einmal an den etwas anstrengenden Stil gewöhnt, ist man aber mittendrin in den bizarren Geschehnissen, irrwitzigen Intrigenspielen und den Ausflügen ins Übersinnliche. Den Vogel schießt dabei der schwedische Chefarzt Stig Helmer ab. Seine Handlungen, die mit jeder Folge grotesker werden, und seine One-Liner ("Dänischer Abschaum") ließen ihn zur Kultfigur der Serie werden. Eine dritte Staffel scheiterte leider am frühen Tod des Schauspielers Ernst-Hugo Järegård.

"Machen Sie sich bereit für das Gute und das Böse". Mit diesen Worten tritt Lars von Trier nach jeder Folge vor die Kamera und kommentiert das eben Gesehene. Man muss weder Lars von Triers christlich geprägte Weltsicht noch seinen Zynismus teilen. Doch zwischen Geisterglaube und Intrigenspielen geht es dem Filmemacher auch um ethische Fragen. Auch wenn diese in einem Schwall von schwarzem Humor beinahe ertrinken...

Koch Media präsentiert alle acht Folgen auf vier DVDs, und zwar im Director's Cut, wobei jene Szenen, die die Schreibtischtäter der deutschen TV-Anstalten einst rausschnipselten, mangels Synchronisation untertitelt wurden. Einige nette Specials wie Audiokommentar, Musikvideo und ein Lars von Trier-Portrait runden diesen DVD-Pflichtkauf ab.

Geister Bild 1
Geister Bild 2
Geister Bild 3
Geister Bild 4
FAZIT:

Lars von Triers "Geister": Ein absoluter Höhepunkt abendländischer TV-Geschichte erstmals im Director's Cut auf DVD. In diesem Sinne: "Machen Sie sich bereit für das Gute und das Böse".

WERTUNG: 9 von 10 Leberkarzinomen
OK? MEHR DAVON:
Mehr filmische Highlights made in Denmark auf FILMTIPPS.at
Adams Äpfel
Adams Äpfel
KOMÖDIE/DRAMA: DK, 2005
8/10
Deliver Us from Evil
Deliver Us from Evil
DRAMA/THRILLER: DK, 2009
7/10
Dear Wendy
Dear Wendy
DRAMA/ACTION: DK/D/F, 2005
7/10
Dänische Delikatessen
Dänische Delikatessen
KOMÖDIE/DRAMA: DK, 2003
7/10
Bedingungslos
Bedingungslos
THRILLER/DRAMA: DK, 2007
8/10
It's All About Love
It's All About Love
DRAMA: DK, 2003
8/10
Dein Kommentar >>
Andreas | 20.08.2007 10:02
Unschlagbar geniale Sternstunde des Dogma Kinos - und eigentlich ein Pflichtfilm für alle angehenden MedizinerInnen.

Das traurige Lustige daran ist, dass viel einfach so wahr ist...
>> antworten


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.