FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Scary Movie 2

Scary Movie 2

HORRORKOMöDIE: USA, 2001
Regie: Keenen Ivory Wayans
Darsteller: Anna Faris, Marlon Wayans, Shawn Wayans, Chris Cross

STORY:

Die unterbelichtete Cindy, Kiffer Shorty, der schwule Ray und die anderen Chaoten, die dem Maskenmann aus SCARY MOVIE 1 entkommen sind (oder auch nicht, aber trotzdem wieder mit von der Partie sind) verbringen das Wochenende in einem verfluchten Spukhaus ...

KRITIK:

Der erste SCARY MOVIE aus der Hand der schwarzen Komikergebrüder Wayans ging trotz auch dem dort schon extrem gehuldigten Fäkalhumor gemeinhin noch als witzige Persiflage auf das seinerzeit schwer angesagte Teenieslasherfilmrevival durch. In erster Linie mussten natürlich SCREAM (welcher eigentlich selbst gelungenste Genre-Selbstironie par exellance auf ungleich höheren Niveau ist) und ICH WEISS, WAS DU LETZTEN SOMMER GETAN HAST dran glauben.

Beim Sequel dieses kommerziell erfolgreichen Schlitzerfilmverarschungsfests haben sich die Geister aber dann geschieden. Daumen runter vielerortens, empörte Reaktionen und Nase rümpfen ob der jegliches Niveau unterschreitenden Behinderten-, Furz-, Schwulen und Kifferwitze sowie einige "Flop des Tages"-Auszeichnungen bei den selbsternannten "härtesten Filmredaktionen Europas" waren die Folge.

Und fürwahr: Freunde des feinsinnigen Humors sollten wirklich einen großen Bogen um SCARY MOVIE 2 machen. Denn die Wayans haben hier in nur 85 Minuten den Ekelwitzkönig gekrönt. Ohne Rücksicht auf Behinderte, Kitzler und Genreklassiker wird im Angesicht der politischen Korrektheit erst einmal gepflegt einer fahren gelassen und dazu dreist gekichert.

Im Anschluss daran wird gemütlich die nächste Tüte gerollt, angezündet und reihum geschickt, bis sich die Erinnerungen an Filme wie TANZ DER TOTENKÖPFE, DER EXORZIST, BIS DAS BLUT GEFRIERT, AMITYVILLE HORROR, POLTERGEIST, 13 GEISTER und HOLLOW MAN in süßem Nebel aufgelöst und in unterbelichtete, hysterische Lachflashs verwandelt haben.

Ich selbst schätze eigentlich neben dem guten alten schwarzen Humor vor allem den tiefgründigen. Und wenn Genrefilme persifliert werden, freue ich mich am meisten, wenn dies von Leuten gemacht wird, die das Genre, welches sie mit einem Augenzwinkern betrachten wollen, nicht nur von oben herab verarschen, sondern es wirklich kennen und mögen. So wie die Macher von SHAUN OF THE DEAD oder in jüngerer Zeit TUCKER & DALE VERSUS EVIL, die mit ihren großartigen Komödien wahre Genrekompetenz bewiesen haben und auf respektvolle Art lustig waren.

Respektvoll wie Greenpeace dem Walfänger begegnen die Wayans-Brüder dem altehrwürdigen Haunted House-Subgenre, aber Teufel! Mein Zwerchfell hat mich erneut im Stich gelassen. Wider besseren Verstandes habe ich mir erneut fast in die Hosen gepisst vor Lachen, wenn dem ollen Blondchen Tori Spelling aus BEVERLY HILLS 123schlagmichtot in den Extras bei der Kultivierung des Lendengartens via Wachs ein Mißgeschick widerfährt, wenn der ewig breite Afro-Lockenkopf Marlon Wayans von seiner eigenen POLTERGEIST-like mutierten Hanfpflanze zur Tüte gerollt wird und wenn diese freilich völlig geschmack- und anstandslosen Arschlochwitze über Behinderte und Minderheiten aus der untersten Schublade hemmungslos auf die Spitze getrieben werden.

Gut, dass sie nicht mein hämisches Gekicher und Gelächter gehört haben, als ich mir letztens wieder SCARY MOVIE 2, die Ausnahme meiner Regel nur gepflegten Humor lustig zu finden, angetan habe. Sie - die Kritiker, Filmfreunde und auch die Filmtipps-Leser, die objektiv betrachtet völlig zu Recht mokiert haben oder mokieren werden, dass die Witze in SCARY MOVIE 2 häufig auf Kosten von Minderheiten und Gebrechen gehen und falls sie dies mal ausnahmsweise nicht tun, dann straight unter die Gürtellinie zielen; mit einem prall mit Körperflüssigkeiten gefüllten Luftballon versteht sich.

Und sie - die Kritiker, Filmfreunde und auch die Filmtippsleser mögen auch völlig zu Recht verständnislos den Kopf schütteln; über diese Zeilen, die darunter stehende Punktzahl oder einfach nur darüber, dass sich jemand über solche Witze amüsieren kann.

Doch mit mir und SCARY MOVIE 2 ist es eben wie bei einem Lachflash. Man weiß ganz genau, dass es dämlich und peinlich ist, jetzt weiterzulachen, aber man kann nichts dagegen machen und lacht trotzdem. Und es ist in diesem Moment auch völlig egal, wie peinlich oder dämlich man in den Augen anderer wirkt.

SCARY MOVIE 2 feiert mit vielen bekannten Gesichtern aus dem ersten Teil (also mit dabei sind wieder Anna Faris, zwei der gefühlten hundert Wayans- Brüder und Regina Hall) und zusätzlicher Genreprominenz wie James (VIDEODROME) Woods oder Veronica (ALIEN) Cartwright in kleineren Rollen und Tim (THE ROCKY HORROR PICTURE SHOW, ES) Curry als lustmolchiger Professor in einer größeren im Spukhaus eine kleine debile Kifferparty. Das kann man lustig finden oder auch nicht. Intelligente Genrepersiflage sieht zwar definitiv anders aus, aber meine persönliche guilty pleasure ist es wohl, dass mich das zum Fäkalwitz umgewandelte GEISTERSCHLOSS köstlich amüsiert. Aber auch wer DAS GEISTERSCHLOSS oder dessen Original BIS DAS BLUT GEFRIERT nicht gesehen hat, der wird einige Verarschungen auf bekannteres Mainstreamkino wie TITANIC, DREI ENGEL FÜR CHARLIE und MISSION IMPOSSIBLE 2 zurückführen können. Und dabei seinen diebischen Spaß haben. Oder eben nicht ...

Scary Movie 2 Bild 1
Scary Movie 2 Bild 2
Scary Movie 2 Bild 3
Scary Movie 2 Bild 4
Scary Movie 2 Bild 5
FAZIT:

Ihr kennt DER EXORZIST, POLTERGEIST 1&2, BIS DAS BLUT GEFRIERT, TANZ DER TOTENKÖPFE, 13 GEISTER, HOLLOW MAN, DREI ENGEL FÜR CHARLIE, TITANIC, AMITYVILLE HORROR und GHOST HOUSE? Wenn einer am Stammtisch schmutzige Witze erzählt oder im Fahrstuhl neben euch einen fahren lässt, lacht ihr am lautesten? Ihr sitzt in keinem Rollstuhl, habt keine mißgestaltete Hand, seid kein Truthahn, aber ihr zieht gerne mal einen durch? - Dann, aber nur dann, könntet ihr eine Menge Spaß mit SCARY MOVIE 2 haben ...

WERTUNG: 7 von 10 dramatischen Handjobs
TEXT © Christian Ade
Dein Kommentar >>
Keyser Soze | 04.05.2011 17:25
A propos Troll Hunter: Ein sehr toller, gelungener Film aus Norwegen. Verfasst doch dazu mal was!
Federico | 05.05.2011 09:11
Ist der wirklich so gut? Eine Fake-Doku über Trolle? ;)
Keyser Soze | 05.05.2011 19:37
Ja, allein schon wegen der bekloppten Idee sehenswert. Und das dann auch noch so konsequent auf die Leinwand zu bringen. Genial! Und die Kulisse könnte auch perfekter nicht sein..
Federico | 07.05.2011 12:00
na dann. Mal gucken :)
Ralph | 09.05.2011 17:00
Troll Hunter war der Wahnsinn!!!
>> antworten
Bernhard | 01.05.2011 22:46
Es gibt keine überflüssige Rezension. Aber überflüssige Kommentare ... Die gibt's wahrlich im Überfluss.

SM1 habe ich beim ersten mal ansehen geliebt. Aber da war ich noch jung und da steht man auf solchen Humor ;) Mittlerweile finde ich ihn eher unlustig. Kann aber auch daran liegen dass man, wenn man schon weiß was kommt, einfach nicht mehr diesen Überraschungsmoment hat der sicher viel ausmacht.

SM2 ... Also die Eröffnung mit der Exorzist-Verarsche war göttlich. Der Rest eher mau, vor allem weil man aus jeder Szene einen Übergag machen wollte. Hat trotzdem Spaß gemacht. SM3 und 4 hab ich nicht mehr allzu gut in Erinnerung, aber für die Finger-in-den-Mund Aliens und die Yhatzee-Szene war es das auf alle fälle Wert, sie gesehen zu haben.

Sicher keine filmischen Glanztaten aber wenn man sich anschaut was heute in diesem Genere daherkommt, Spartaner-Zeugs oder diese Twilight-"Verarsche", dann sind die Scary-Filme wieder gar nicht so mies ;)

Für SM2 würde ich 5 von 10 vergeben, vorausgesetzt man sieht ihn sich mit mehreren Freunden an, hat 1, w Bier im Kopf und ist voll auf abgrundtiefen Blödsinn eingestellt :)
Federico | 02.05.2011 23:22
SM3 is' gerade wegen den Michael Jackson-Pedo-Witze recht gelungen - die sind so wunderbar respektlos, das hat schon sehr viel Spaß gemacht ;)
>> antworten
Federico | 01.05.2011 22:46
Tod und Hass wird dir hier ja für diese Bewertung entgegen gespuckt. Aber ich muss mich leider anschlißen, der dritte Teil der Zucker hatte wirklich ab und an seine Momente, selbst wenn man diesen Parodie-Klamauk nicht sonderlich viel abgewinnen kann, und selbst der erste war in seiner bekifften Dämlichkeit irgendwie witzig aber Teil zwei ist einfach unter aller Sau. Da muss es schon ganz heftig duften, dass ich den lustig find'. Dabei sind es nicht einmal die ach-so-derben Witze, respektlose Minderheiten-Witze können durchaus funktionieren, wenn sie wenigstens gut getimed, oder im komischen Kontext geschehen - dazu fehlt SM 2 jedoch jegliches Feingefühl; und bei solcher Substanzlosigkeit und Dummheit, die auf den Zuseher zugelassen wird, kann ich das mit bestem Gewissen nicht gut finden^^ 2 von 10, aber auch nur unter Anbetracht, dass es tortz der prolligen Schlechtheit von SCARY MOVIE 2 noch Schlechteres gibt.
Chris | 02.05.2011 21:48
Aber echt, du! Da komm ich gerade nichts Arges ahnend abends
vom Schreibkurs nach Hause und muss dann solch böse Sachen
über mich und meinen Lieblings(bier)film neben FORD FAIRLANE,
EY MANN - WO IS' MEIN AUTO?, JAY & SILENT BOB SCHLAGEN
ZURÜCK und der "Rockstar Sperm for Sale"-Episode aus der ersten
TENACIOUS D-DVD lesen... Aber ehrlich gesagt: Ich habe solche
Reaktionen schon kommen sehen, bevor ich die Review als
Mutprobe an Harald geschickt hab... ; )
Federico | 02.05.2011 23:20
jaja, sowas nennt man guilty pleasure. ich würd CON AIR die 7 von 10 geben, aber auch nur weil ich immer soviel spaß an dem film hab. ;) (ah ja und nix gegen Tenaucious D (außer dem Film, der is so "meh"), oder JAY & SILENT BOB und EY MANN, die rocken eh geil, nur muss es halt auch passen - SM2 geht mir trotzdem ein bisschen zu weit^^)
Ralph | 03.05.2011 15:36
What!? Con Air hat mindestens 8 von 10 verdient!
Chris | 03.05.2011 16:43
@Federico - Da hast du mich falsch verstanden. Das war nicht
abwertend gegen die genannten Filme gemeint. Ich mag die alle
wirklich sehr gerne und zumindest FORD FAIRLANE, JAY & SILENT
BOB und The Complete Master Works noch viel lieber als SCARY
MOVIE 2. Und TENACIOUS D-Fan bin ich schon seit (fast) der ersten
Stunde! : )
Federico | 03.05.2011 23:05
Ne, du hast mich falsch verstanden, ich habs nämlich auch nicht abwertend gemeint - nur abwertend auf bezug SM2 (und CON AIR - guilty pleasure eben^^)
>> antworten


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.