FILMTIPPS.at - Die Fundgrube für außergewöhnliche Filme

www.filmtipps.at
GOOD MOVIES FOR BAD PEOPLE
Die Rckkehr der Zombies

Die Rückkehr der Zombies

OT: Le notti del terrore
HORROR: ITALIEN, 1980
Regie: Andrea Bianchi
Darsteller: Karin Well, Gianluigi Chirizzi, Mariangela Giordano, Peter Bark

STORY:

Durch rücksichtsloses Hämmern in einer etruskischen Gruft erweckt ein zauselbärtiger Archäologieprofessor eine ganze Heerschar vermoderter Etrusker (!) zu einem neuen, untoten Dasein. Die zombifizierten Antik-Italienier marschieren schnurstracks zu einem nahe gelegenen Landhaus eines reichen Snobs, der gerade Wochenendgäste zu Besuch hat. Die folgende Notti del terrore wird keiner der Anwesenden überleben… -

KRITIK:

Okay, okay! Für Cineasten und Freunde einer logischen Handlung ist der Film nix. Selbst für einen italienischen Zombiefilm regiert bei der RÜCKKEHR DER ZOMBIES bisweilen der blanke Unsinn. Als Beispiel sei hier der tapsige Zombie, der sich als perfekter Fassadenkletterer entpuppt, genannt; oder der geworfene (!) Nagel, der sich mit Bolzenschussgerät-Schmackes in eine Damenhand bohrt und diese an den Fensterrahmen heftet, wie es ein Heimwerker nicht besser hingekriegt hätte…

Und klar, der Zuschauer braucht die Goofs nicht einmal zu suchen; die springen ihn bei ein, zwei Gelegenheiten von alleine an. Damit wäre auch schon alles zu Bianchis Gründlichkeit bei diesem Film gesagt - wobei man fairerweise erwähnen sollte, dass ihm hier auch einige atmosphärische Bilder geglückt sind.

Auch wenn sich die Review bisher nach Fiasko der Marke HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN liest und Feingeister sich bei meiner abschließenden Bewertung nochmal drei Punkte wegdenken dürfen; der Zombiehound in mir hat sich bei der RÜCKKEHR DER ZOMBIES bestens unterhalten gefühlt. Schon allein die Zombies sind Augenschmausen. Keine langweiligen Blaugesichter, sondern schön verwitterte Gestalten a la WOODOO. Zwar hat sich auch die ein oder andere Trashfresse in die untote Horde gemischt, aber im Gros sind die Masken gelungen und schön wormy.

Blood and Guts gibt´s natürlich satt. Zwar sehen die Special Effects mehr nach Prestopino in den Lehrjahren als nach de Rossi aus - also eher na ja als genial -, aber sie verfehlen ihre Wirkung nicht. Damit die Kunstblutfraktion zufrieden gestellt ist, wird genug mit Gedärmen und Maden gesaut, Kehlen auf- und Nippel abgebissen. Apropos Nippel, hier wären wir schon bei der Kuriosität des Films. Und die heißt Peter Bark, ein zum Zeitpunkt des Drehs fünfundzwanzigjähriger (!) junger Mann, der einen zwölfjährigen (!!) Ödipus spielen darf, dessen Verständnis zur Mutterliebe arg aus dem Rahmen fällt. Unglaublich, doch so ist´s hier zu sehen.

Die Rückkehr der Zombies Bild 1
Die Rückkehr der Zombies Bild 2
Die Rückkehr der Zombies Bild 3
Die Rückkehr der Zombies Bild 4
FAZIT:

Wenn die Zombies zurückkehren, sollten die Intellektuellen die Flucht ergreifen... doch die Freunde des italienischen Gorekinos der Achtziger werden hier garantiert ein "Guilty Pleasure"-Erlebnis haben. Denn hier weht ein Hauch von Kult aus der blutbesudelten Etruskergruft.

WERTUNG: 7 von 10 Peter Barks
TEXT © Christian Ade
OK? MEHR DAVON:
Mehr lustige Zombiescheisse auf FILMTIPPS.at
Zombies unter Kannibalen
Zombies unter Kannibalen
HORROR: I, 1979
8/10
Die Rückkehr der Zombies
Die Rückkehr der Zombies
HORROR: I, 1980
7/10
Zombie Self-Defense Force
Zombie Self-Defense Force
HORROR/KOMÖDIE: J, 2006
5/10
Oase der Zombies
Oase der Zombies
ZOMBIETRASH: E/F, 1983
2/10
Friedhof der Zombies
Friedhof der Zombies
HORROR: MEX, 1985
5/10
Tokyo Zombie
Tokyo Zombie
KOMÖDIE/HORROR: J, 2005
7/10
Noch mehr davon >>
Dein Kommentar >>
Mario | 04.06.2009 16:09
Andrea Bianchi hat sich mi diesem film ein denkmal gesetzt, das wohl nicht so leicht zu kippen ist (unmöglich!) wo soll man da anfangen? "Peter Bark" und seine "Liebe" zu seiner Mutter (fabulös gespielt von Mariangela Giordano-wie immer), dialoge wie "Das riecht so nach tod", die Zombie-Mönche? oder einfach nur der kultige schluss-satz ("Profecy of the black spider"!!). man müsste gerechterweise ein buch schreiben... u dann gibts noch bianchis "Strip nude for your killer"....
11 von 10 punkten
Chris | 04.06.2009 22:58
Mein Lieblings - Bianchi ist MALABIMBA. Unglaublich sleazig...
>> antworten


Suche

Suche


Schenk uns deine Liebe auf Facebook.